Zinédine Zidane erzählt die Wahrheit über legendären Kopfstoss

Zinédine Zidane erzählt die Wahrheit über legendären Kopfstoss
Written by admin

Anekdote zum 50. Geburtstag

Zidane verrät wahren Grund für legendären Kopfstoss

Happy birthday, Zinedine Zidane! Am Donnerstag feiert die Fussball-Legende seinen 50. Geburtstag. Und “Zizou” verrät endlich, was ihn im WM-Final 2006 tatsächlich zum Kopfstoss gegen Materazzi getrieben hat.

Published: 16:23 Uhr

|

Aktualisiert: vor 51 Minuten

Der Kopfstoss von Zinédine Zidane (50) im WM-Final 2006 gegen Italian gehört zu den Szenen, die Fussball-Fans nie mehr vergessen werden. In der Verlängerung verliert der französische Star-Spieler die Fassung und rammt seinen Schädel in die Brust von Marco Materazzi (48).

“Zizou” sieht rot, Frankreich verliert, die Szene geht um die Welt. Warum hat er das getan? Später wurde kolportiert, der Italianer habe Zidanes Mutter beleidigt. Stimmt nicht, wie Zidane nun anlässlich seines 50. Geburtstags am Donnerstag der “L’Équipe” verrät: “Er hat nicht von meiner Mutter geredet. Er hat ja im Nachhinein auch immer wieder betont, dass er nicht meine Mutter beleidigt habe. Das stimmt schon. Aber er hat meine Schwester beleidigt.”

Leave a Comment