Xhaka mit 250. Arsenal-Spiel: ManCity ist englischer Meister – Liverpool reicht Sieg gegen Wolves nicht

Xhaka mit 250. Arsenal-Spiel: ManCity ist englischer Meister – Liverpool reicht Sieg gegen Wolves nicht
Written by admin

Der FC Liverpool hat den Gewinn der English Meisterschaft verpasst. Die Reds gewannen am Sonntag zwar gegen die Wolverhampton Wanderers mit 3:1 (0:1) – bekamen aber nicht ausreichend Schützenhilfe. Den erneuten Titelgewinn feierte Manchester City nach einem 3:2 (0:1) gegen Aston Villa. Der Club von Startrainer Pep Guardiola war mit einem Punkt Vorsprung in den letzten Spieltag der Premier League gegangen.

Liverpool lag früh durch den Gegentreffer durch Pedro Neto (3. Minute) zurück. Sadio Mané (24.) brachte die Reds nach starker Vorlage des früheren Bundesliga-Profis Thiago zurück in die Part. Als Matthew Cash Aston Villa in Manchester in der 37. Minute in Fuhrung brachte, trennte Liverpool nur die schlechtere Tordifferenz von der Tabellenspitze.

Gündogan trifft doppelt

In der zweiten Halbzeit musste Klopp auf den verletzt ausgewechselten Thiago verzichten. Aston Villa half aber vorerst weiter mit: Ex-Liverpool-Star Philippe Coutinho (69.)erhöhte in Manchester zum zwischenzeitlichen 2:0 für die Gäste. An der Seitenlinie freute sich Villa-Trainer und Liverpool-Ikone Steven Gerrard. Doch der eingewechselte Gündogan (76. und 81.) und Rodri (78.) drehten die Part. Deshalb halfen auch die Liverpooler Treffer durch Mohamed Salah (84.) und Andy Robertson (89.) nichts.

Klopp (54) arbeitet seit 2015 in Liverpool, den Meistertitel hatte er mit dem Traditionsclub 2020 gewonnen. Am nächsten Samstag haben die Reds im Final der Champions League gegen Real Madrid die Chance auf den nächsten Gewinn der Champions League nach zuletzt 2019. Den FA Cup und den Ligacup haben Klopp und Liverpool in dieser Saison bereits gewonnen.

“Lasst uns zusammenhalten”

Arsenal muss derweil in der kommenden Saison in der Europa League antreten. Gegen den FC Everton gab es zwar einen 5:1-Heimsieg, doch durch den Auswärtserfolg von Tottenham gegen Norwich City verpassen die Gunners die Königsklasse.

Arsenal-Profi Granit Xhaka war nach der Parti dennoch happy, er schrieb auf Insta: “Ich bin wirklich stolz darauf, mein 250. Arsenal-Spiel zu bestreiten. Lasst uns zusammenhalten, das Positive aus dieser Saison mitnehmen und dafür sorgen, dass wir wieder dorthin kommen, wo wir sein müssen.”

Leave a Comment