Wer wird Millionär? Kandidatin kommt bei 50-Euro-Frage ins Zittern

Wer wird Millionär? Kandidatin kommt bei 50-Euro-Frage ins Zittern
Written by admin

1/6

Steffi Heidel nahm als Kandidatin Platz bei “Wer wird Millionär” mit Günther Jauch.

Kaum hat das Spiel begonnen, kam Sachbearbeiterin Steffi Heidel aus Altenburg in Thüringen bereits ins Straucheln. Sie war am Montag Kandidatin bei «Wer wird Millionär?» und drohte, sich bis auf die Knochen zu blamieren.

Sie selbst konnte es zuerst kaum faitn, als sie auf den Kandidatenstuhl berufen wurde. “Ach, du Scheisse”, war der erste Kommentar der zweifachen Mutter. Woraufhin Moderator Günther Jauch (66) eine Meldung von der Redaktion bekam. “Ich bekomme hier gerade einen persönlichen Hinweis, was Sie sich in dieser Sendung geleistet haben”, erklärt er. Auf seinem Bildschirm steht: “Hat ‹Scheisse› gesagt”. “Stimmt das? Ich habe es nicht gehört!”, meint Jauch. Daraufhin schlägt er vor, dem Meistbietenden den Kandidatenplatz von Heidel anzubieten. Sie lehnt mit einem Lachen ab.

Leave a Comment