Von der Mätresse zur Königin in spe

Von der Mätresse zur Königin in spe
Written by admin

Herzogin Camilla wird am Sonntag 75

Von der Mätresse zu Ihrer Majestät in spe

Durch eine umsichtige Häppchentaktik hat sich Charles’ Gattin Herzogin Camilla von der Persona non grata zum durchaus beliebten Mitglied der Royals gemausert. Morgen Sonntag kann die früher als “Rottweiler” titulierte Beinahekönigin ihren 75. Geburtstag feiern.

Published: 16.07.2022 um 21:58 Uhr

Morgen Sonntag wird Camilla, Herzogin von Cornwall, 75-jährig. Eine grosse Feier gibt es für die zweite Frau von Prinz Charles (73) nicht. Was ihr nicht ungelegen kommt. Die einstmals meistgehasste Person Grossbritanniens hat sich über die Jahre hinweg an ihre Rolle als Königin in spe herangetastet. Wurde sie früher als Zerstörerin der Ehe von Charles und Prinzessin Diana (1961–1997) gebrandmarkt und sogar für deren Unfalltod als mitschuldig erachtet, ist sie mittlerweile respektiertes Mitglied des Königshauses und durfte Charles diesen Mai sogar and die Parlamentseröffnung begleiten.

40 Prozent der Briten mögen sie gemäss Meinungsumfragen. Bei den beliebtesten Royals liegt sie auf Rang sieben – vor Prinz Harry (37) und dessen Gattin Meghan (40).

Leave a Comment