Victoria Beckhams Modefirma hat Schulden von über 62 Millionen Franken

Victoria Beckhams Modefirma hat Schulden von über 62 Millionen Franken
Written by admin

publish

Trotz Designer awardVictoria Beckhams Modefirma hat Schulden von über 62 Millionen Franken

Obwohl die Designermarke Jeans für 450 Franken verkauft, leuchten seit 2019 die Zahlen des Unternehmens rot. Trotzdem möchte die 48-Jährige aber an dem Konzern festhalten.

1 / 6

Victoria Beckhams Modeunternehmen ist hoch verschldet.

Instagram/victoriabeckham

Das bestätigte eine Sprecherin der 48-Jährigen gegenüber “The Mirror”.

Das bestätigte eine Sprecherin der 48-Jährigen gegenüber “The Mirror”.

Instagram/victoriabeckham

So soll das Label ein Minus von 62 Millionen Franken haben.

So soll das Label ein Minus von 62 Millionen Franken haben.

Instagram/victoriabeckham

  • Victoria Beckhams Modefirma ist hoch verschuldet.

  • So soll das Unternehmen rote Zahlen von umgerechnet über 62 Millionen Franken schreiben.

  • Trotzdem hält die 48-Jährige aber an dem Modelabel fest und plant, bereits dieses Jahr neue Produkte für die Beauty-Line herauszubringen.

Die Corona-Pandemie hat weltweit unzählige Unternehmen geschädigt und in finanzielle Schieflage gebracht. So auch die Modefirma von Designerin Victoria Beckham. Wie das Onlineportal von “The Mirror” berichtete, hat das Label der 48-Jährigen im Jahr 2020 umgerechnet rund acht Millionen Franken Schulden gemacht.

Das bestätigte auch eine Sprecherin der Firma gegenüber der britischen Zeitung: “Die Gesamteinnahmen der Victoria-Beckham-Holding-Gruppe gingen aufgrund der Auswirkungen der globalen Pandemie um sechs Prozent auf 42.7 Mio. Pfund zurück. So ist das Unternehmen unterdessen bereits bei einem Minus von umgerechnet satten 62 Millionen Franken. Doch nicht alles stammt aus Pandemiezeiten. 32 Millionen seien bereits von Beckhams Tochterfirma geliehen worden, während schon im Jahr 2019 ein Minus von fast 18 Millionen Franken gemacht wurde.

Wie stehts nun um das private Vermögen der Beckhams?

Trotzdem möchte die Ehefrau von David Beckham (47) an ihrer Firma festhalten. Und das, obwohl bereits ein Wirtschaftsprüfer “erhebliche Zweifel” am Erfolg des Unternehmens kundgab. Wie die Unternehmenssprecherin weiter sagt, hätten sie inzwischen grosse Schritte unternommen, um die Schulden in den Griff zu bekommen: “Die Holding hat schnell auf die Auswirkungen der Pandemie react und ihre Einnahmen und Ausgaben kontrolliert, was zu einer deutlichen Reduzierung ihrer Betriebsverlusteent 57 führte.” Weiter erklärt sie: “Das hat dank Kosteneinsparungen im gesamten Unternehmen und der Neuausrichtung des Geschäftsmodells geklappt.” So seien bereits für dieses Jahr neue Produkteinführungen für “Victoria Beckham Beauty” geplant.

Doch muss man sich bei so einem Schuldenberg etwa Sorgen um die Beckham-Familie machen? Nein, denn die Promis haben auch sonst ein grosses Einkommen. So zeigte etwa das Handelsregister “Companies House” einen Verdienst von rund 13 Millionen Franken im Jahr 2020. Das meiste Geld dürfte dabei von David Beckhams Kooperationen mit Adidas oder Tudor kommen.

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf “Cockpit”, dann aufs “Einstellungen”-Zahnrad und schliesslich auf “Push-Mitteilungen”. Beim Punkt “Themen” tippst du “People” an – schon läufts.

Keine News more verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Leave a Comment