US-Schauspieler. Tony Dow stirbt einen Tag nach falscher Todesmeldung.

US-Schauspieler. Tony Dow stirbt einen Tag nach falscher Todesmeldung.
Written by admin

Sein Tod stellte sich zuerst als Falschmeldung heraus. Einen Tag später ist der US-Schauspieler Tony Dow nun tatsächlich gestorben – er wurde 77 Jahre alt.

Als seine Ehefrau fälschlicherweise den Tod ihres Ehemanns bekannt gab, ging die Meldung um die Welt. Nun, ein Tag danach, ist Tony Dow im Alter von 77 Jahren tatsächlich gestorben. Die Familie hat dies nun bestätigt.

Bekannt wurde er durch seine Rolle als Wally Cleaver in der US-Sitcom «Erwachsen müsste man sein» (Original: »Leave It to Beaver«).

Nach jahrelanger Krebsbehandlung starb Dow im Beisein seiner Familie, wie es in einer Erklärung auf seinem offiziellen Facebook-Account heisst: «Obwohl dies ein sehr trauriger Tag ist, habe ich Trost und Frieden, dass er an einem besseren Ort ist», wird dort sein Sohn Christopher zitiert. “Er war der beste Vater, den man sich wünschen kann. Er war mein Trainer, mein Mentor, meine Stimme der Vernunft, mein bester Freund, mein Trauzeuge bei meiner Hochzeit und mein Held.”

Dows Management verkündete am Dienstag, dass ihr Klient verstorben sei – kurz darauf zog es das Statement zurück. Dennoch betonte es, dass der Schauspieler schwer krank sei, aber noch am Leben.

Leave a Comment