Unbekannter erstellte Fake-Pornowebseite für Davina und Shania

Unbekannter erstellte Fake-Pornowebseite für Davina und Shania
Written by admin

Unbekannter erstellte Fake-Pornoseite mit ihren Töchtern

Carmen Geiss Platzt der Kragen

Die Geissens sprechen in ihrem Podcast offen über ihre Fan-Erlebnisse. Dabei offenbaren die beiden Töchter, dass sie schon auf einer Fake-Pornoseite gelandet sind.

1/5

Ein Unbekannter erstellte gefälschtes pornografisches Material von Davina (l.) und Shania Geiss.

In der neusten Folge ihres Podcasts ist Carmen Geiss (57) hässig. Die TV-Millionärin spricht mit ihren Töchtern Shania (18) und Davina (19) darüber, wie diese online belästigt werden. Die beiden berichten nicht nur davon, dass sie schon ungefragt Penis-Bilder erhalten hätten. Anonymous Internet-Betrüger gingen noch einen Schritt weiter.

Davina Geiss berichtet: “Das Schlimmste, was uns passiert ist, war, dass die so eine Porno-Website von uns gemacht haben.” Von Unbekannten seien die Köpfe der beiden auf die Körper nackter fremder Frauen retuschiert worden, die gerade Sex hatten.

Leave a Comment