Überraschung in “Interceptor” auf Netflix: Chris Hemsworth ist im Action-Kracher doch dabei – und zwar im “Thor 4”-Look! – Kino News

Überraschung in "Interceptor" auf Netflix: Chris Hemsworth ist im Action-Kracher doch dabei – und zwar im "Thor 4"-Look! - Kino News
Written by admin

Seit dem gestrigen Freitag ist der Action-Thriller „Interceptor“ auf Netflix verfügbar – und damit steht nun auch fest, dass Chris Hemsworth tatsächlich im Film seiner „Tyler Rake: Extraction“-Kolleg*innen vorbeischaut. Allerdings nur kurz…

netflix

Man hätte durchaus amit rechnen können. Schließlich hat Chris Hemsworth („Avengers: Endgame“) mit dem Söldner-Actioner „Tyler Rake: Extraction“ einen solchen Streaming-Megahit gelandet, dass Netflix direkt grünes Licht für die Fortsetzung „Extraction 2“ (geplanter Start noch in diesem Herbst) gegeben hat. Abgedreht wurde das Sequel bereits in den vergangenen Monaten – und Chris Hemsworth hat sich wieder einmal voll reingekniet, um die für die Produktion benötigten Muskelmassen aufzubauen. Da kann man auch schon mal ein bisschen verkniffen dreinschauen…

Auf jeden Fall ist es deshalb kein Wunder, dass der MCU-Star gerade besonders gut auf seine „Extraction“-Produzenten zu sprechen ist – und ihnen auch den Gefallen getan hat, in einer ihrer anderen Netflix-Produktionen für einen kurzen Cameo-Auftritt vorbeizuschauen :

In dem am 3. June 2022 gestarteten „Interceptor“ von Matthew Reilly verkörpert Chris Hemsworth er nun eine Cameo-Nebenrolle als dicklicher, bärtiger TV-Verkäufer. Sein Look erinnert dabei also weniger an den Mucki-Macho Tyler Rake, sonern eher an die Fat Thor-Phase seiner MCU-Karriere.

Darum geht’s in „Interceptor“: Die erst kürzlich aus dem Pentagon auf eine abgelegene Raketenabfangstation zwangsversetzte Captain JJ Collins (Elsa Pataky) hat nur noch wenige Minuten, um rauszufinden, wem sie hier trauen kann oder nicht – 16 Atomraketen steuern nämlich bereits auf die USA zu, um strategisch wichtige Ziele zu zerstören, und scheinbar ist nicht jedem auf der Anlage daran gelegen, diese tatsächlich vor ihrem Einschlag abzufangen…

Mehr Chris Hemsworth als je zuvor

Neben dem Cameo in „Interceptor“ werden wir Chris Hemsworth in den kommenden Wochen übrigens in gleich zwei (!) Hauptrollen sehen. Noch vor dem deutschen Kinostart von „Thor 4: Love And Thunder“ am 6. Juli 2022 steht nämlich erst noch die Netflix-Produktion „Der Spinnenkopf“ (ab 17. Juni 2022) von „Top Gun 2: Maverick“-Regisseur Joseph Kosinski auf dem Programm.

In dem Sci-Fi-Thriller spielt Hemsworth den ebenso genialen wie rätselhaften Visionär Steve Abnesti, der ein moderne Gefängnis führt, in dem die Insassen durch die Teilnahme an verschiedenen Experimenten ihre Strafen verkürzen können. So werden sie einer Vielzahl neuartiger Drogen mit den unterschiedlichsten Wirkungsweisen ausgesetzt. Neben Hemsworth sind auch noch Miles Teller und „Birds Of Prey“-Star Jurnee Smollett mit von der Part:

Leave a Comment