Trotz Krankheit. Bruce Willis kehrt an «Die Hard»-Schauplatz zurück.

Trotz Krankheit. Bruce Willis kehrt an «Die Hard»-Schauplatz zurück.
Written by admin

Mit “Die Hard” wurde Bruce Willis Ende der 80er-Jahre über Nacht zum Star. Nun kehrte der an Aphasia erkrankte Schauspieler zum Hauptdrehort des Actionklassikers zurück.

34 Jahre sind vergangen, seit der Actionfilm “Die Hard” (“Stirb langsam”) weltweit in den Kinos gestartet ist.

Zum Jubiläum des überaus erfolgreichen Blockbusters, der am 15. Juli 1988 in den USA Premiere feierte, besuchte Hauptdarsteller Bruce Willis den legendären Handlungsort des Films noch einmal.

Seine Frau Emma Heming postete auf Instagram ein kurzes Video, das den 67-Jährigen auf dem Dach des Bürohochhauses in Los Angeles zeigt. Bruce Willis, der im März krankheitsbedingt seine Filmkarriere beendet hat, lehnt an einem Geländer.

Geiseln aus einem Wolkenkratzer gerettet

Der Clip endet mit einigen Szenen aus dem “Die Hard”-Streifen, in denen Willis in der Rolle des Polizisten John McClane im Alleingang gegen Gangster kämpft und Geiseln aus dem besetzten Wolkenkratzer rettet.

Heming versah das Video mit dem Hinweis «Nakatomi Plaza 34 Jahre später» in Erinnerung an den Kinostart im Jahr 1988. In dem Film heisst das Hochhaus Nakatomi Plaza, in Wirklichkeit ist es das 34-stöckige Fox Plaza Gebäude, wo der Thriller damals teilweise gedreht wurde.

Nach dem Original-Hit drehte Willis noch vier Fortsetzungen, zuletzt 2013 “A Good Day To Die Hard”.

Rückzug aus dem Filmgeschäft

Der Star aus über 120 Film- und Fernsehproduktionen hatte im vergangenen Frühling überraschend seinen Rückzug aus dem Filmgeschäft bekannt gegeben. Nach Mitteilung seiner Familie leidet Bruce Willis an einer Aphasia, die seine kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigt.

Aphasien sind Störungen beim Sprechen, Verstehen, Schreiben oder Lesen, die als Folge verschiedener Erkrankungen, häufig nach Schlaganfällen, auftreten können. Es ist aber keine Denkstörung, die Patient*innen sind geistig völlig klar und haben auch ihr zuvor erworbenes Wissen noch parat.

Willis hat drei erwachsene Töchter aus seiner Ehe mit der Schauspielerin Demi Moore und zwei jüngere Mädchen mit Emma Heming. Mit dem britischen Model ist er seit 2009 verheiratet.


Magdalena Preisig, Aphasia-Betroffene: “Man wollte mich abschieben, aber ich wehrte mich”

Nach einem Schlaganfall waren die Worte im Kopf von Magdalena Preisig verschwunden. Die 75-Jährige erzählt, was es bedeutet, nochmals sprechen lernen zu müssen – und worunter sie auf ihrem Weg zurück besonders litt.

31.05.2022


Leave a Comment