Training der Frauen-Nati wegen Magendarm-Problemen abgesagt

Training der Frauen-Nati wegen Magendarm-Problemen abgesagt
Written by admin

Norovirus im EM-Camp?

Diese acht Spielerinnen sind wegen Magendarm in Isolation

Schock bei der Frauen-Nati: Ingesamt 19 Personen wiesen Magendarm-Symptom auf, weshalb das Training am Montagmorgen abgesagt werden musste. Unter den acht betroffenen Spielerinnen sind auch zwei Stamm-Kräfte aus dem Portugal-Spiel.

Published: 12:40 Uhr

|

Aktualisiert: 14:18 Uhr

Michael Wegmann, Bettina Brülhart and Cédric Heeb

Nach dem Nackenschlag vom Samstag, als die Schweizerinnen zum EM-Start gegen Portugal eine 2:0-Führung vergeigten (Endstand: 2:2), folgt am Montag die nächste negative Nachricht von der Frauen-Nati: Acht Spielerinnen und elf Staff-Mitglieder haben über Magendarm-Probleme geklagt und auch Symptom aufgewiesen!

Wie der Schweizerische Fussballverband (SFV) am Montagmorgen auf Twitter mitteilt, musste das Training kurzfristig abgesagt werden. Nach Blick-Informationen wird befürchtet, dass das hochansteckende Norovirus im Nati-Camp wütet. Die Spielerinnen befanden sich am Montagmorgen darum auf ihren Einzelzimmern, um weitere Ansteckungen zu vermeiden.

Leave a Comment