Tour de France: Grosses Duell Jonas Vingegaard vs. Tadej Pogacar

Tour de France: Grosses Duell Jonas Vingegaard vs. Tadej Pogacar
Written by admin

So will er die Tour doch noch gewinnen

Pogacars Umsturzplan in den Pyrenäen

Erster 2020, Erster 2021. Und 2022? Tadej Pogacar ist vor dem Tour-Showdown in der Defensive. Fängt er Leader Jonas Vingegaard doch noch ab?

Der Moment ist denkwürdig, weil in dieser Form nicht erwartet: Am Col du Granon bricht Tadej Pogacar (23) fürchterlich ein. Ausgerechnet er – der zweifache Tour-Sieger, der Top-Favorit, der Unantastbare. Der Slowene verliert fast drei Minuten auf Jonas Vingegaard (25, Dä). Wars das mit dem Tour-Triple? “Es ist noch nicht vorbei”, sagt er entkräftet aber nicht entmutigt.

Eine Woche später wissen wir: Pogacar hat nicht geflunkert. Er hielt seither immer mit Vingegaard mit und liegt im Gesamtklassement weiterhin “bloss” 2:21 zurück. Er hat zwar nichts aufgeholt, aber auch nichts mehr verloren. Drei Pyrenäen-Etappen und einem langen Zeitfahren (40.7 km) vor Schluss bahnt sich ein Hitchcock-Finale an. “Jonas ist einer der besten Kletterer, aber ich kann ihm Paroli bieten. Ich will ihn von überall attackieren”, kündigt Pogacar an.

Leave a Comment