Ticker: Real zwingt Mallorca mit 4:1 in die Knie

Rodrygo vs Mallorca
Written by admin








2009 gewann Mallorca zuletzt im Bernabéu und auch diesmal fahren die Mallorquiner ohne Punkte nach Hause. Real gewinnt am Ende mit 4:1, obwohl der Spielverlauf oft zäh war. The REAL TOTAL-Liveticker zum Nachlesen.


+++ MITDISKUTIEREN IN DER REAL TOTAL-COMMUNITY +++

Aktualisieren


SCHLUSS! Am Ende ist das Ergebnis deutlicher als es der Spielverlauf hergab! Mallorca hat es den Blancos alles andere als leicht gemacht, wie ein Bollwerk um den eigenen Sechzehner verteidigt. Doch mal wieder setzen sich Geduld und vor allem individual Klasse eiskalt durch. Real Madrid gewinnt zu Hause sein siebtes Pflichtspiel und steht jetzt mit 15 Punkten wieder auf Platz eins vor dem FC Barcelona.

90.+2 GOOOOOOOL by ANTONIO RÜDIGER!!! Er macht es mit links nach einem Freistoß von Toni Kroos! Der Deutsche bringt die Flanke aufs lange Eck, Rüdiger wird vergessen und steht perfekt, um den Ball reinzumachen.

89. GOOOOOOOL from RODRYGO!!! Was war das für ein Solo! Rodrygo lässt bei seinem Sprint gleich mehrere Gegenspieler auf einmal stehen und schiebt den Ball ein, als wäre es das Einfachste der Welt! Stark!

Vergrößern

Real konnte sein Spiel heute nur schwer aufziehen, schnelle Spieler wie Vinícius oder Rodrygo wurden direkt von mehren Gegenspielern verteidigt – Photo: IMAGO / CordonPress

86. Toni Kroos führt nahe der Eckfahne aus, aber es befinden sich zu viele Verteidiger im Strafraum, der Ball kommt nicht beim eigenen Mitspieler an.

85. Vinícius Júnior wird heute gar nicht in Ruhe gelassen, bei seinen schnellen Antritten auf der linken Seite wird der Brasilianer immer wieder gedoppelt. Diesmal holt er einen Freistoß raus.

83. Die zweite hat der Belgier schließlich sicher.

82. Und auf der anderen Seite dasselbe Spiel, Ecke für die Mallorquiner. Der erste Versuch führt gleich zur nächste, da Courtois den Ball zur Seite raus faustet.

80. Ecke für Real. Toni Kroos führt diese kurz aus, spielt den Doppelpass mit Vinícius und findet auf der anderen Seite Fede Valverde, der im Rückraum einen Abnehmer für seinen halbhohen Ball sucht. Dieser Versuch führt sogar zum Ballverlust, doch nicht zum Angriff des Gegners.

73. Wechsel: Kurz vor dem Tor schickte Carlo Ancelotti noch Daniel Carvajal auf den Platz, nahm dafür Lucas Vázquez runter.

72. GOOOOOOOOL by VINÍCIUS JUNIOR!!! Und jetzt gings doch spielerisch. Modric mit dem Pass von der Mittellinie auf Rodrygo, der eine der Abwehrreihen stark überläuft und kurz vor dem Sechzehner an Vinícius weitergibt und da kommt diesmal niemand ran! Der Brasilianer schiebt mit links am Keeper vorbei ins rechte Eck ein und lässt zwei Abwehrspieler einfach stehen.

69. Wechsel: Ob Camavinga es auch in dieser zähen Part schafft, für etwas Dynamik zu sorgen? Ancelotti zumindest gibt ihm noch 20 Minuten, holt dafür Dani Ceballos raus.

65. Und wieder landet der Ball in der Mauer. Es hat sich seit Wiederanpfiff nichts geändert. Real lauert auf die Lücke und Mallorca auf Konter.

64. Freistoß für Real nach Foul an Lucas Vázquez. Wieder stehen David Alaba und Toni Kroos bereit.

62. Scheint als wäre ein herausgespieltes Tor heute fast unmöglich bei der Verteidigung Mallorcas. Deshalb versucht es jetzt auch mal Lucas Vázquez mit dem Distanzschuss aus circa 20 Metern. Auch der geht über den Kasten. Ob Luka Modrić einen seiner Sonntagsschüsse auspacken kann?

58. Wechsel: Ferland Mendy und Eden Hazard haben Feierabend, dafür kommen Nacho und Luka Modrić.

54. Doch auch wenn rot mal den Ball hat bleibt Real weiter aufmerksam, in dem Fall Toni Kroos, Pablo Maffeo ergattert rechts den Ball, setzt zum Sprint an und der Deutsche geht mit einer sauberen Grätsche dazwischen, sodass der Ball schnell wieder aus der eigenen Hälfte raus in Richtung Strafraum Mallorcas wandert.

50. Rodrygo versucht es mit einem Antritt, doch hat kurz vor dem Sechzehner dann vier Gegenspieler vor sich. Es bleibt ihm nur noch der Abschluss. Der flache Schuss mit rechts kommt zwar durch, aber geht am linken Pfosten vorbei.

47. Bereits in den ersten beiden Minuten macht sich bemerkbar, dass Mallorca weiterhin mit voller Kraft verteidigt. Vinícius versucht in den Strafraum zu gelangen, wird aber sofort gedoppelt und ihm bleibt nur der Pass auf Valverde, der ihn wiederum weiterleitet, um eine Lücke zu finden.

46. Weiter gehts im Bernabéu! Carlo Ancelotti hat vorerst auf Wechsel verzichtet.

HALBZEIT! Einer der vielen Distanzschüsse, die Real Madrid in der ersten Halbzeit auspackte, landete am Ende im Tor. Federico Valverde verhindert den Halbzeitrückstand für die Blancos, nachdem Mallorca hinten kaum was zuließ und schließlich sogar per Freistoß zur 1:0-Führung traf. Gegen die Mallorquiner ist dennoch weiterhin Vorsicht geboten, denn in den Zweikämpfen und bei Standards zeigen sie sich stark. Gleich geht’s hier weiter mit der zweiten Halbzeit.

Real Madrid Mallorca Vergrößern

Thibaut Courtois hat beim 1:0 von Vedat Muriqi keine Chance – Foto: IMAGO / CordonPress

45.+3 GOOOOOOOOOOOOL from FEDERICO VALVERDE!!! Was für einen Hammer den Federico Valverde da auspackt, unglaublich! Nach einem kurzen Lauf knallt der Uruguayer den Ball aus circa 20 Metern mit voller Wocht ins linke Eck. Raijkovic konnte hier rein gar nichts machen.

44. Klasse Aktion von Dani Ceballos! Der verliert gegen zwei Gegenspieler fast den Ball, läuft so sogar Gefahr einen gegnerischen Konter zu verursachen. Mit einer starken Drehung spielt er sich gegen beide frei, leitet noch unter Bedrängnis an Vinícius weiter, der den Ball knapp neben den rechten Pfosten setzt.

43. Dennoch: Wie gewohnt holen sich die Blancos die Kontrolle über den Ball wieder, suchen mit viel Geduld und Übersicht die Lücke in der dicht stehenden Mallorca-Abwehr.

39. Das kam unerwartet. Mallorca hatte bisher kaum Chancen, Real war da aktiver, versuchte es viel über Distanzschüsse, aber ohne Erfolg.

36. MALLORCA geht aus dem Nichts mit 1:0 in Führung! Ein Freistoß von Kang-in Lee nahe der rechten Seitenlinie auf Strafraumhöhe kommt platziert auf Vedat Muriqi, der am langen Pfosten wartet. Dieser köpft ihn leicht über Courtois – Reals Nummer 1 hat keine Chance aus der Distanz.

Lucas Vazquez vs Nastasic Vergrößern

Noch findet Real keine Lücke in Mallorcas Abwehr – Photo: IMAGO NurPhoto

29. Vázquez sieht Valverde rechts an sich vorbeigehen, leitet die Kugel weiter. Vázquez sieht im Rückraum Dani Ceballos, der den scharfen Pass direkt nimmt und mit seiner Wucht Mallorcas Battaglia am Kopf trifft. Er wird gerade behandelt, während es Trinkpause gibt.

27. Chance for Hazard. Nach einem Pass von Valverde kommt er am Elferpunkt zum Abschluss, kann aber keinen Druck hinter die Kugel bringen und der Flachschuss landet in den Armen Raijkovics.

26. Freistoss für Real. Toni Kroos führt ihn diesmal kurz aus. Der Ball geht erst über Mendy und Vinícius links hin und her, gelangt dann nach rechts zu Rüdiger, der aus mittiger Position circa 18 Meter vor dem Tor abzieht, den Ball aber übers Tor schießt.

24. Rodrygo bekommt im Strafraum die Flanke, steht allerdings mit dem Rücken zum Tor. Seine Drehung ist gut, doch ein Abwehspieler Mallorcas ist da und nimmt ihm den Ball ab.

20. Mallorcas Pablo Maffeo sieht auf der linken Außenbahn Kang-in Lee durchstarten, bringt die Querflanke direkt auf den Fuß, doch Lee kommt dann nur noch aus sehr spitzem Winkel zum Pass Richtung Strafraum, der Ball geht vorher ins Aus.

19. Rodrygo tankt sich im Mittelfeld gut durch, Vinícius und Hazard gehen neben ihm, doch der Brasilianer macht es am Ende selbst aus 16 Metern, Sein Schuss mit rechts geht aber relativ weit über den Kasten.

17. Toni Kroos führt aus und will ihn ins linke obere Eck schlenzen, doch Mallorcas Mauer springt im richtigen Moment hoch, ein Spieler kann die Kugel aus der Gefahrenzone köpfen.

15. Hazard is circa zwei Meter vor dem Strafraum gefoult, Real bekommt den Freistoß. Alaba und Kroos stehen bereit.

9. Vinícius mit einem richtig starken Lauf über rechts. Der Brasilianer gelangt sogar bis in den gegnerischen Strafraum, doch wird dort von mehreren Gegenspielern gestoppt, Keeper Raijkovic kann den Ball am Ende abfangen.

7. Toni Kroos versucht den Lupfer in den Strafraum, doch es sind genügend Gegenspieler da, sodass der Ball nicht bei Hazard landen kann.

4. Real wird es hier nicht einfach haben, Mallorcas Fünfer-Abwehrkette zu knacken. Vinícius versucht es zum ersten Mal über links, doch bleibt am Gegenspieler hängen.

3. Mallorca versucht es über rechts, die Flanke gelangt in den Strafraum, doch findet keinen Abnehmer.

1. Los gehts! Real spielt in weiß und Mallorca in rot-schwarz.

MALLORCA start with: Raijković – Costa, Nastasić, Raíllo (C), Valjent, Maffeo – D. Rodríguez, Battaglia, Galarreta – Muriqi, Kang-in Lee
Bank:
Román, Copete, González, Cufre, Russo, Baba, Grenier, Sánchez, Lago Júnior, Llabrés, A. Rodríguez, Prats

AUFSTELLUNG REAL MADRID: Die Startelf des weißen Balletts liegt vor! So lässt es Ancelotti im zweiten Heimspiel der Saison angehen: Courtois – Vázquez, Rüdiger, Alaba, Mendy – Valverde, Kroos, Ceballos – Rodrygo, Hazard, Vinicius.

Bank: Lunin, López, Carvajal, Nacho, Vallejo, Tchouaméni, Camavinga, Modrić, Asensio, Mariano.

Ancelotti rotiert wie erwartet, sodass auch ein Ceballos von Anfang an mitmischen darf. Weil Benzema fehlt und Nacho, Modrić sowie Carvajal nur auf der Bank sitzen, ist Kroos erstmals überhaupt zum Start eines Spiels Real-Kapitän!

PERSONAL: Diesmal eher ungewollt muss Carlo Ancelotti im Sturm rotieren, da sich Karim Benzema in der Champions League gegen Celtic gleich zwei Verletzungen am Oberschenkel zuzog. Folglich bekommt Eden Hazard wie schon gegen die Schotten seine Chance und diesmal sogar von Beginn an. Großen Druck bekommt er dabei vom Italianer nicht: „Ich werde von Hazard keine Tore fordern. Ich werde fordern, dass er gut spielt, wie er es gegen Celtic getan hat. Wir dürfen die gute Form im Angriff nicht verlieren.“ Zusätzlich fehlt den Blancos in der Innenverteidigung Éder Militão, der wie Benzema am Oberschenkel verletzt ist. So könnte seinen Platz dort wieder Antonio Rüdiger einnehmen. Bis auf Álvaro Odriozola, der immer noch nicht spielbereit ist, sind alle anderen Akteure fit. Die voraussichtliche Aufstellung und weitere Infos zur Begegnung könnt ihr wie gewohnt in unserem Vorbericht nachlesen.

HOLA Y BUENOS DÍAS! Siebter Sieg im siebten Pflichtspiel? Oder schafft es der RCD Mallorca den Königlichen ein Bein zu stellen? Der Blick auf die bisherigen Begegnungen sagt wie so oft: nein. Zuletzt drei Punkte mit nach Hause nahmen die Mallorquiner im Jahr 2009. Real Madrid wird vorerst als Tabellenzweiter in die Part gehen, da der FC Barcelona am Samstagabend gegen den FC Cádiz mit 4:0 vorlegte und mit 13 Punkten im Moment einen Zähler vor den Merengues liegt. Mallorca hingegen liegt mit dem 13. Platz und fünf Punkten im Mittelfeld und könnte mit einem Dreier im besten Fall sogar auf den siebten Rang vorrücken. Dafür müssten aber sowohl Real Sociedad als auch der Athletic Club patzen, beide stehen im Moment bei sieben Zählern und haben ihre Partien noch vor sich. Ob Mallorca es schafft, zum ersten Mal seit 2009 im Bernabéu zu siegen, könnt ihr from 14:00 Uhr in unserem REAL TOTAL-Liveticker und bei DAZN mitverfolgen.










article

704630

Liveticker

Ticker: Real zwingt Mallorca mit 4:1 in die Knie

2009 gewann Mallorca zuletzt im Bernabéu und auch diesmal fahren die Mallorquiner ohne Punkte nach Hause. Real gewinnt am Ende mit 4:1, obwohl der Spielverlauf oft zäh war. The REAL TOTAL-Liveticker zum Nachlesen.

Ticker: Real zwingt Mallorca mit 4:1 in die Knie

11.09.2022, 11:30

https://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2022/09/2022-09-11-rodrygo-mallorca.jpg


Leave a Comment