Ticker: Real Madrid schlägt Espanyol kurz vor Schluss

Vinicius Real Madrid
Written by admin








Dritter Spiel, Dritter Sieg! Real Madrid startet perfekt in die neue Season 2022/23 und gewinnt mit 3:1 bei Espanyol Barcelona. Zwei späte Benzema-Tore bescheren den Königlichen drei weitere Punkte und die Tabellenführung in LaLiga. The REAL TOTAL-Ticker zum Nachlesen.


+++ MITDISKUTIEREN IN DER REAL TOTAL-Community +++

Aktualisieren


SCHLUSSPFIFF! Real Madrid gewinnt auch das dritte Ligaspiel in der noch frischen Season 2022/23. Zwei späte Tore von Karim Benzema bescheren den Königlichen drei Punkte und die Tabellenführung in LaLiga. Weiter geht es am kommenden Spieltag im ersten Heimspiel gegen Betis Sevilla.

90+12. Noch ist hier aber nicht Schluss.

90+10. GOOOOOOOOOOOOL DEL REAL MADRID! Benzema führt aus und Benzema verwandelt souverän zum 3:1 für die Königlichen.

90+9. Benzema hat sich die Kugel geschnappt und will den Freistoß ausführen.

90+8. Jetzt geht Feldspieler und Espanyol-Kapitän Cabrera für die letzten Minuten ins Tor.

90+6. Es gibt tatsächlich die Rote Karte für den Torhüter und eine gute Freistoßposition für Real Madrid.

90+3. Courtois mit einem langen Ball nach vorne, bei dem Espanyol-Keeper Lecomte herausstürmt und nur Ceballos trifft. Der passt jedoch zu Rodrygo, der zum vermeintlichen 3:1 trifft, aber vorher im Abseits stand. Jetzt wird allerdings vom VAR kontrolliert, ob es Freistoß für Real gibt, da Lecomte Ceballos vor dem Passspiel übel trifft. Das wäre dann eine Rote Karte für den Torhüter und Freistoß für Real aus 17 Metern.

90. Es gibt sechs Minuten an Nachspielzeit. All zu viel ist hier in der zweiten Halbzeit nicht passiert…

90. Die letzten Minuten laufen. Espanyol kommt hier aber nicht an den Ball, Real macht das clever.

87. GOOOOOOOOOOL DEL REAL MADRID! DA IST KARIM BENZEMA, DA IST EUROPAS FUßBALLER DES JAHRES! Eine starke Flanke von Rodrygo in den Fünfmeterraum verwandelt der Franzose zur erneuten Führung für die Königlichen.

85. Nächster Wechsel: Carvajal kommt in den letzten Minuten für Vazquez.

84. Real kontert über Rodrygo und Vinicius, der im Strafraum von Gil unsanft zu Fall gebracht wird, aber das war kein Elfmeter.

81. Warum Ancelotti yesterday in der Schlussphase nicht Asensio oder Hazard bringt, ist unerklärlich.

80. Wechsel bei Real: Ceballos kommt für Kroos.

80. In den letzten Minuten ist nicht viel passiert. Real drängt hier weiter auf den erneuten Führungstreffer, aber Espanyol steht mit Mann und Maus in und um den eigenen Strafraum.

76. Starker Doppelpass zwischen Rodrygo und Benzema. Der Franzose zieht direkt aus 16 Metern ab, aber der Schuss wird zur Ecke abgeblockt.

72. Wen könnte Ancelotti für die Offensive jetzt noch bringen? Asensio, Hazard and Mariano sitzen beispielweise noch auf der Bank.

70. Gleich bricht die Schlussphase an und den Königlichen bleibt nicht mehr viel Zeit, um hier noch die Führung zu erzielen.

69. Wechsel bei Espanyol: Bare kommt für Souza.

68. Die Wiederholung zeigt: es sind tatsächlich Zentimeter, die Benzema im Abseits steht. Bitter!

66. Kroos mit einer flachen Hereingabe, wo Benzema sein Fuß hinhält und zur vermeintlichen Führung trifft, aber der Franzose stand wohl knapp im Abseits.

63. Und aufs Stichwort kommt Benzema zum Abschluss, scheitert aber an Lecomte, der stark pariert.

62. Real hat jetzt die Schlagzahl erhöht und unternimmt wieder mehr nach vorne. Vielleicht kommt ja dann auch Mal was von Benzema. Der Franzose macht bislang kein gutes Spiel.

59. Nächste Chance für Espanyol! Real bekommt nach einer Ecke die Kugel nicht weg, Joselu zieht direkt ab und zwingt Courtois zu einer Glanztat.

58. Doppelwechsel bei Real: Camavinga und Rodrygo kommen für Valverde und Modric.

57. Endlich Malwieder Real! Alabas Flanke findet Benzema, dessen Kopfball knapp am Tor vorbeifliegt. Der Franzose stand allerdings im Abseits.

55. Wir sehen hier ein komplett anderes Espanyol, als noch in Halbzeit eins. Die Katalanen kommen seit dem Seitenwechsel besser in die Zweikämpfe und spielen sich immer wieder gut in den Strafraum des Meisters.

54. Während nach vorne bei den Königlichen nicht viel passiert, macht sich Eden Hazard schon einmal warm.

51. Vinicius fallt nach einem Zweikampf im Strafraum, aber das war zu wenig für ein Elfmeter.

46. ​​Weiter geht’s in Barcelona! Beide Mannschaften kommen unverändert aus den Kabinen.

HALBZEIT! Kurz vor dem Halbzeitpfiff kassiert Real Madrid den Ausgleichtreffer durch Ex-Madrilene Joselu. Zuvor traf Vinicius nach einem Zuckerpass von Tchouameni zur 1:0-Führung für die Königlichen, die hier bis zum 1:1 dominiert haben. Wir melden uns gleich zur zweiten Halbzeit wieder.

44. Ausgerechnet der Ex-Blanco trifft hier gegen Real. Es hatte sich ein wenig angedeutet, weil Espanyol in den letzten Minuten immer aktiver wurde und die Königlichen zu passiv waren.

43. Und da ist der Ausgleich! Ein starker Ball auf Joselu, der im ersten Versuch noch an Courtois scheitert, aber dann die Kugel zurückbekommt und zum 1:1 trifft.

42. Kurz vor der Pause wird es brenzlig im Real-Strafraum! Joselu steigt nach einer Ecke am höchsten, aber sein Kopfball geht knapp am Tor vorbei.

38. Da kann sich Courtois endlich Mal auszeichnen! Ein Distanzschuss von Costa kann der Belgier lockerleicht parieren.

36. Uii! Toni Kroos bekommt am Sechszehner die Kugel und zieht direkt ab. Sein Torschuss wird von einem Verteidiger im letzten Augenblick zur Ecke abgewehrt. Der Eckball bringt keine Gefahr ein.

32. Nach langer Zeit mal wieder eine Torchance für Real Madrid! Eine Flanke kommt zu Vinicius, der es zu schön machen will und leicht übers Tor verzieht. Das hätte das 2:0 sein können!

30. Olivan unterbindet einen Angriff an der Mittellinie mit einem Foulspiel und hat Glück, dass er hier keine Karte bekommt.

28. Espanyol unternimmt jetzt immer mehr und geht noch aggressiver in die Zweikämpfe als ohnehin schon. Die gefährlichen Strafraumszenen sind jedoch weiterhin rar.

Real dominiert gegen Espanyol – Photo: IMAGO / Shutterstock

23. Da ist nach 23 Minuten auch der erste Torschuss von Espanyol: Darder probiert es Mal aus gut 20 Metern, aber der Ball fliegt meterweit übers Tor.

21. Jetzt gibt es auch das erste Mal Strafraum-Action für die Katalanen. Eine Ecke können die Königlichen aber mit viel Mühe klären.

19. Vinicius is auf die Reise geschickt und enteilt den Verteidigern. Sein Abschluss mit dem Außenrist kann Espanyol-Keeper Lecomte zur Ecke parieren. Der darauffolgende Eckball wird von Kroos ausgeführt. Rüdiger köpft deutlich übers Tor.

15. Von Espanyol kommt nichts, Real dominiert die Party yesterday schon früh nach Belieben.

12. GOOOOOOOOOOOOL DEL REAL MADRID! Was für ein Zuckerpass von Tchouameni auf Vinicius, der dann eiskalt zur 1:0-Führung für die Königlichen einschiebt.

10. Noch ist hier nicht viel passiert. Real bestimmt das Spielgeschehen, Espanyol schaut erstmal zu und lauert auf Konter.

8. Kroos flankt aus halblinker Position in den Strafraum, aber ein Espanyol-Verteidiger kann klären.

5. Heftige und unnötige Grätsche von Olivan an Militao, der liegen bleibt und nach kurzer Erholung wieder aufsteht.

3. Was in den ersten Minuten auffällt: Alaba spielt nicht wie zunächst erwartet in der Innenverteidigung! Der Österreicher positioniert sich links ein und macht immer wieder eine Abstecher nach vorne.

1. Anpfiff! Real Madrid stößt die erste Halbzeit an.

Die beiden Mannschaften sind bereit. Gleich geht es dann endlich los.

ESPANYOL beginnt mit: Lecomte, Óscar Gil, Cabrera, Calero, Oliván, Vini, Edu Expósito, Darder, Rubén Sánchez, Puado, Joselu.

AUFSTELLUNG REAL MADRID: Die Startelf liegt nun vor! So tritt Real in Barcelona an: Courtois – Vázquez, Militão, Alaba, Rüdiger – Modrić, Tchouaméni, Kroos – Valverde, Benzema, Vinícius.

Bank: Lunin, López, Carvajal, Mendy, Camavinga, Ceballos, Asensio, Rodrygo, Hazard, Mariano.

Ancelotti rotiert defensiv, wechselt seine Außenverteidiger aus: Carvajal und Mendy weichen für Vázquez und Rüdiger, wobei sich erst mit dem Anstoß zeigt, ob der Deutsche hinten links agiert oder im Zentrum und Alaba dafür auf die Seite weicht. Im Mittelfeld darf erneut Tchouaméni ran, wofür Valverde einmal mehr den rechten Flügel besetzt.

Vergrößern

So tritt Real bei Espanyol an – Graphic: REAL TOTAL

STREAMS: Unser Nils Kern ist live vor Ort und dann gibt es auch wieder Streams. Das Warmup gibt es heute schon um 20:20 Uhr auf instagram und die 3. Halbzeit dann gegen 0:20 Uhr live auf Twitch.

PERSONAL: Für die Part gegen Espanyol kann Ancelotti wieder auf Toni Kross setzen, der nach einem grippalen Infekt zurückkehrt. Und auch auf Rodrygo Goes können die Blancos wieder zurückgreifen. Der 21-jährige Brasilianer kam bislang nur beim UEFA Super Cup gegen Eintracht Frankfurt zum Zug, ehe ihn muskulären Beschwerden im rechten Oberschenkel gegen UD Almería und Celta Vigo außer Gefecht setzten. Verzichten muss Ancelotti trotz der Rückkehrer aber trotzdem auf drei Profis: Nacho Fernandez, Jesus Vallejo and Alvaro Odriozola „Haben leichte Beschwerden“ und fallen daher aus. Die voraussichtliche Aufstellung und weitere interestinge Informationen zur Part Espanyol Barcelona gegen Real Madrid gibt es wie immer in unserem Vorbericht.

HOLA Y WELCOME! Dritter Sieg im dritten Spiel für real Madrid? Die Königlichen gastieren zum dritten Mal auswärts in LaLiga bei Espanyol Barcelona. In Katalonien will das Team von Trainer Carlo Ancelotti den perfekten Saisonstart und die Tabellenführung übernehmen. Espanyol hingegen startete denkbar schlecht. Zu Beginn gab es noch ein 2:2 gegen Celta Vigo, am vergangenen Wochenende verlor die Mannschaft von Diego Martinez mit 0:2 gegen Rayo Vallecano. Wie es jetzt wohl gegen den spanischen Meister laufen wird? Anstoß im RCDE Stadium ist um 22 Uhr. Die Übertragung übernimmt DAZN und alle wichtigen Infos gibt es wie immer im REAL TOTAL-Ticker.

Real Madrid – Trikot 2022/23: Jetzt im Adidas-Onlineshop bestellen










article

702513

Liveticker

Ticker: Real Madrid schlägt Espanyol kurz vor Schluss

Dritter Spiel, Dritter Sieg! Real Madrid startet perfekt in die neue Season 2022/23 und gewinnt mit 3:1 bei Espanyol Barcelona. Zwei späte Benzema-Tore bescheren den Königlichen drei weitere Punkte und die Tabellenführung in LaLiga. The REAL TOTAL-Ticker zum Nachlesen.

Ticker: Real Madrid schlägt Espanyol kurz vor Schluss

28.08.2022, 19:45

https://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2022/08/2022-08-28-vinicius-real-madrid-espanyol.jpg


Leave a Comment