Tag 4: Medaillenentscheidungen – Gebreslase gewinnt WM-Marathon in Rekordzeit – Sport

Tag 4: Medaillenentscheidungen - Gebreslase gewinnt WM-Marathon in Rekordzeit - Sport
Written by admin




Tag 4: Medaillenentscheidungen – Gebreslase gewinnt WM-Marathon in Rekordzeit – Sport – SRF
























Zum Inhalt springen






Inhalation

Wie bei den Männern kommt die Weltmeisterin im Marathon aus Äthiopien. Gotytom Gebreslase siegt mit neuem WM-Rekord.

Gotytom Gebreslase heisst die neue Weltmeisterin im Marathon. Die Äthioperin setzte sich auf dem Rundkurs in Eugene nach einem packenden Zweikampf neun Sekunden vor Jurdith Korir (KEN) durch. Die 42,195 Kilometer absolvierte die Siegerin in schnellen 2:18:11 Stunden, womit Gebreslase einen neuen WM-Rekord aufstellte.

Das Spitzenduo hatte sich nach 27 Kilometern von den restlichen Läuferinnen abgesetzt. Gebreslase überliess ihrer kenianischen Kontrahentin daraufhin stets die Führungsarbeit, ehe sie rund zwei Kilometer vor dem Ziel zum entscheidenden Angriff ansetzte. Damit gingen im Marathon beide Goldmedaillen nach Äthiopien. Schon bei den Männern hatte am Sonntag mit Tamirat Tola ein Läufer aus dem ostafrikanischen Land triumphiert.

Titelverteidigerin Chepngetich gibt auf

Platz 3 sicherte sich Lonah Salpeter. Die Israelitin holte mit 2:07 Minuten Rückstand auf Gebreslase ihre zweite Medaille an einem Grossanlass. An den Europameisterschaften 2018 in Berlin hatte sie über 10’000 m den EM-Titel gewonnen.

Nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen konnte Titelverteidigerin Ruth Chepngetich. Die Kenianerin stieg kurz vor der Halbmarathon-Marke wegen mutmasslichen Magenproblemen aus dem Rennen aus.


SRF zwei, sportlive, 17.07.22, 15:05 Uhr;



Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen


Nach right scrollen





Leave a Comment