Swiss wird im Juli schon wieder Ferien-Flüge streichen

Swiss wird im Juli schon wieder Ferien-Flüge streichen
Written by admin

Keine Ruhe vor den Sommerferien – Passagieren droht neues Ungemach

Swiss muss im Juli schon wieder Ferienflüge streichen!

Die Swiss must bereits Hunderte Flüge für die Sommerferien streichen. Blick-Recherchen ergeben jetzt: Weitere Stornierungen und Anpassungen für die Sommermonate stehen kurz bevor und sollen Anfang Juli bekannt gegeben werden. Die Airline bestätigt.

Published: 14:32 Uhr

|

Aktualisiert: 16:14 Uhr

Die Swiss hat in der Corona-Pandemie zu viel Personal entlassen – jetzt zahlen die Passagiere die Quittung. Im Frühling werden Hunderte Flüge für den Sommer gestrichen. Vor gut drei Wochen die nächste Stornierungs-Welle: Blick macht publik, dass die Lufthansa-Tochter weitere Verbindungen für den Juli, August und September zusammenkürzen und teilweise sogar ganz einstellen muss – 30’000 Passagiere sind betroffen. Für die Mehrheit springt Austrian Airlines ein, knapp die Hälfte steht ohne Flug da und muss umgebucht werden.

Doch damit nicht genug. Blick weiss: Den Swiss-Passagieren droht weiteres Ungemach – die dritte Stornierungs-Welle steht kurz bevor. Anfang Juli wird die Airline weitere Flugstreichungen bekannt geben müssen. Der Umfang ist noch unklar. Auch ob eine Partner-Airline teilweise wieder in die Bresche springen kann, ist ungewiss. Das Management berechnet derzeit noch, wie viele zusätzliche Flüge auf den Sommer hin gestrichen werden müssen und wie die Unannehmlichkeiten für die Kunden so gering als möglich gehalten werden können.

Leave a Comment