Swiss CCO Tamur Goudarzi Pour entschuldigt sich nach Streichung von Flügen

Swiss CCO Tamur Goudarzi Pour entschuldigt sich nach Streichung von Flügen
Written by admin

Interview: Martin Schmidt

Die Swiss streicht ausgerechnet im Juli und im August rund 100 Flüge – wegen Personalmangel. von den Annullierungen und Änderungen sind insgesamt 30’000 Passagiere betroffen, knapp 10’000 davon von Streichungen. Dafür kassiert Swiss-Kommerz-Chef Tamur Goudarzi For (52) Kritik von Fluggästen, Reisebüros und Konsumentenschützerin. Schriftlich nimmt er exklusiv im Blick Stellung.

Blick: Sind die harten Vorwürfe gegen die Swiss berechtigt?
Tamur Goudarzi For: Es ist richtig, dass die gesamte Luftfahrtbranche in Europa nach mehr als zwei Jahren existentnzieller Krise – ausgelöst durch Corona und deren Folgen – vor sehr anspruchsvollen operativen Herausforderungen für diesen Sommer steht, sei es am Boden oder in der Luft. Das betrifft natürlich auch die Swiss, und wir arbeiten intensiv mit allen Partnern an einem möglichst stabilen Reiseerlebnis im Sinne unserer Kunden.

Leave a Comment