Super League: Pyunik-Coach tobt gegen den FCB

Super League: Pyunik-Coach tobt gegen den FCB
Written by admin

Er schwört Rache im Rückspiel

Pyunik-Coach wütet gegen den FCB

Da ist einer aber mächtig angefressen. Pyunik-Trainer Eghishe Melikyan wirft dem FCB “unfaires Spiel” vor.

1/7

Match winner: Wouter Burger (r.).

Wären seine Spieler auf dem Feld so heiss gelaufen wie Eghishe Melikyan nach Schlusspfiff, der armenische Rekordmeister hätte mindestens eine Rote Karte geholt. “Basel ist ein grosser Klub und deshalb hätte ich nie gedacht, dass die das nötig haben so zu gewinnen”, sagt der Pyunik-Trainer. Mit “das” meint Melikyan die Szene vor dem 1:2, als die Basler weiterspielen, obwohl ein Gegenspieler nach einem Zweikampf mit einem FCB-Verteidiger am Boden liegt. “Unfair” sei das, tobt Melikyan. Und er schwört Rache im Rückspiel: “Der FCB kann sich auf etwas gefasst machen.”

Xhaka nimmts gelassen

Leave a Comment