Super League: FCZ lässt Willy Gnonto nicht an die U19-EM

Super League: FCZ lässt Willy Gnonto nicht an die U19-EM
Written by admin

Canepa: “Aufgebot ist verantwortungslos”

FCZ lässt Willy Gnonto nicht an die U19-EM

Der Schweizer Meister verweigert seinem Italo-Youngster Willy Gnonto (18) die Freigabe für die U19-EM. Während der Papa gegen das Verbot des FCZ poltert, wird offenbar ein Wechsel in die Bundesliga zum Thema.

Published: 13:07 Uhr

|

Aktualisiert: 14:13 Uhr

Mit seinen erfrischenden Auftritten in der Nations League hat sich FCZ-Youngster Willy Gnonto in den Fokus von Fans und Sportchefs gespielt. Mit seinem Treffer beim 2:5 gegen Deutschland wird der 18-Jährige gar zum jüngsten Torschützen in der Geschichte der “Squadra Azzurra”.

Eigentlich müsste Gnonto schon heute wieder für sein Land die Knochen hinhalten: An der U19-EM in der Slowakei trifft Italien auf Rumänien. Allerdings ohne Gnonto, dem der FCZ die Freigabe verweigert hat – zum Ärger von Familie Gnonto. “Er ist noch wütender, als ich es bin”, sagt Willys Vater Boris Noel zu “Rai”. “Wir haben alle versucht, Zürich zum Zuhören zu bewegen, aber sie haben sich einfach geweigert.”

Leave a Comment