Stunden vor Tod von Elizabeth II.: «Dann wurde alles still» – so erfuhr Charles, dass die Queen im Sterben liegt

Stunden vor Tod von Elizabeth II.: «Dann wurde alles still» – so erfuhr Charles, dass die Queen im Sterben liegt
Written by admin

publish

Stunden vor Tod von Elizabeth II.“Dann wurde alles still” – so erfuhr Charles, dass die Queen im Sterben liegt

Der britische Thronfolger Charles erhielt am Donnerstag vor einer Woche einen Anruf aus Schloss Balmoral: Die Ärzte teilten ihm mit, dass seine Mutter in einem schlechten Gesundheitszustand sei.

  • Am 6. September 2022 erfuhr der damalige britische Thronfolger, dass seine Mutter im Sterben lag.

  • Kurz danach flog er mit seiner Frau Camilla zur Queen nach Schloss Balmoral.

  • Insider zum Buckingham-Palast erhielten Informationen zum schlechten Gesundheitszustand der Königin etwa zur gleichen Zeit.

Den vergangenen 8. September wird Jenna Bush Hager nie mehr vergessen: Die Tochter von US-Präsident George W. Bush sass an jenem Tag im Arbeitszimmer in Dumfries House, der Residenz des ehemaligen Prinz Charles und seiner Frau Camilla. Sie sollte am frühen Nachmittag ein Interview mit der Herzogin von Cornwall führen. Doch es kam alles anders.

Rund eine Stunde vor Dreharbeiten bemerkte Bush Hager, wie Bedienstete auf dem Gang hin und her rannten. Kurz danach seien Mitarbeitende des royalen Paares ins Zimmer gekommen und hätten Bush Hager gebeten, leise zu sein. “Er telefoniert gerade”, sagte das Personal. Die US-Amerikanerin wusste, dass sich direkt neben dem Zimmer das Büro des damaligen Thronfolgers befand. Während der Mitarbeitende um Ruhe bat, “hörten wir plötzlich einen Helikopter”, erzählte Bush Hager in der Sendung “Today»

Er stieg sofort in einen Helikopter Richtung Balmoral

Das Team teilte der Tochter des Ex-US-Präsidenten mit, dass das Interview mit der Herzogin verschoben werden müsse. “Sie sagten ‹Die Königin ist krank›.” Charles und Camilla hätten sich dann sofort “auf den Weg gemacht, um bei ihr zu sein”, so Bush Hager.

Nachdem Charles III. im Telefonat erfahren hatte, dass seine Mutter im Sterben lag, sei alles im Haus “still geworden”, erzählte auch der königliche Chefkorrespondent von Newsweek, Jack Royston, in der Sendung “The Royal Beat”. Minuten später sei ein Helikopter von Dumfries House in Richtung Schloss Balmoral in Schottland abgeflogen – an Bord der älteste Sohn der Queen und seine Frau.

“Das war um 12.30 Uhr (Ortszeit), also ungefähr zur gleichen Zeit, als man es uns sagte”, so Royston. “Die Ärzte haben Charles nicht einmal eine Stunde Zeit gegeben, bevor sie der Öffentlichkeit vom schlechten Gesundheitszustand der Königin berichteten.”

Charles, nun König, schaffte es noch rechtzeitig an das Sterbebett seiner Mutter. Seine Brüder Andrew und Edward sowie Söhne William und Harry kamen zu spät. Um 16.30 Uhr wurde dann Primeministerin Liz Truss über den Tod der Queen informiert, wie die Downing Street bestätigte. Kurz danach verkündeten der Buckingham-Palast und der britische Sender BBC: “Die Queen ist early”.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Dargebotene Hand, Sorgen Hotline, Such. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchenot

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Jüdische Fürsorge, info@vsjf.ch

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

Keine News more verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Leave a Comment