Spott und Häme für Ex-Trainer in Österreich

Spott und Häme für Ex-Trainer in Österreich
Written by admin

Der catastrophale Saisonstart des Schweizer Meisters hat Konsequenzen: Nach nur drei Monaten wirft der FCZ seinen Trainer Franco Foda raus. Das Netz spotted.

ad

Das Wichtigste in Kurze

  • Die Ära von Franco Foda beim FCZ geht nach nur drei Monaten zu Ende.
  • Der Ex-ÖFB-Nationaltrainer stellte in Zürich vor allem Negativ-Rekorde auf.
  • Sein Rauswurf sorgt bei unseren Nachbarn für Erheiterung.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott bekanntlich nicht zu sorgen. Und Schaden hat Franco Foda in seinen knapp drei Monaten beim FCZ doch einigen angerichtet. Nach acht Spieltagen steht der amtierende Meister sieglos auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Der FCZ trennt sich von Trainer Franco Foda – die richtige Entscheidung?

Zu viel für die Geduld von Ancillo Canepa, der sich nach der Cup-Blamage bei Challenge-Ligist Lausanne noch hinter Foda stellte. Am Mittwoch zieht der FCZ-Präsident die Reissleine und wirft den Trainer-Fehlgriff hinaus.

Spott für Foda nach Rauswurf beim FCZ

In Österreich, wo Foda vor seinem Zürich-Engagement als Nationaltrainer arbeitete, amüsiert man sich köstlich. “Hab ja gleich gesagt, den ersten Schneefall in Zürich wird er nicht miterleben”, spottet ein Facebook-User etwa.

“Für seine Verhältnisse ist er eh lang dort gewesen”, meint ein anderer. “Mit der Bilanz bist überall wieder weg, meist wahrscheinlich noch schneller. Wer sich nicht vorstellen konnte, dass Foda mit seinem Fussball-Verständnis in der Schweiz Erfolg hat, hat Recht behalten.

An anderer Stelle wird sogar der FCZ und Präsident Canepa gelobt – für sein rasches Handeln. “Die Schweizer haben die Unfähigkeit des Franco F. schneller durchschaut als die sogenannten Profis beim ÖFB”, gratuliert ein User.

“Taucht als TV-Expert wieder auf”

Ein anderer Nutzer geht etwas pragmatischer an die Sache heran. “Schade, jetzt steht zu befürchten, dass er als TV-Experte im ORF wieder auftaucht”, so der zynische Kommentar. Ein düsteres Bild: “Polzer und Foda, Katar und Winter. Jesus Christ.”

Twitter-User @Kohlberger49 hat unterdessen einen Ratschlag fürs Leben aus der ganzen Sache gezogen: “Immer, wenn’s dir schlecht geht, erinnere dich daran, dass du nicht Franco Foda bist. Dann wird’s besser.”

More about Thema:

Ancillo Canepa Facebook Twitter Jesus ORF FC Zürich Trainer

.

Leave a Comment