Sie ist nur noch am Leben, um Organe zu spenden

Sie ist nur noch am Leben, um Organe zu spenden
Written by admin

Die Schauspielerin Anne Heche wird ihren schweren Autounfall Angaben der Familie zufolge wohl nicht überleben. AFP/VALERIE MACON

Hollywood-Star Anne Heche (53) wird den Kampf um ihr Leben nach dem dramatischen Auto-Unfall letzte Woche verlieren. Das teilt nun die Familie in einem traurigen Statement mit.

Jetzt lesen: Tödliche Gift-Schlange gesichtet: Neustrelitz wegen Kobra in Alarm-Bereitschaft! >>

Die „Sechs Tage, sieben Nächte“-Schauspielerin befinde sich in einem kritischen Zustand im Koma, hieß es noch gestern. Die US-Schauspielerin stand letzten Freitag bei ihrem Feuer-Unfall in Kalifornien wohl unter dem Einfluss von Kokain – was sie US-Medien zufolge im Koma am Leben festhalten ließ.

Lesen Sie auch: Horoskop für Freitag, den 12. August 2022: So wird Ihr Tag heute – laut Ihrem Sternzeichen >>

Anne Heche raste mit ihrem Mini in ein Haus.
Anne Heche raste mit ihrem Mini in ein Haus. KTLA

Anne Heche erlitt bei Unfall anoxisches Hirntrauma

Nun teilt die Familie des Hollywood-Stars über einen Sprecher mit: „Leider erlitt Anne Heche bei ihrem Unfall ein schweres anoxisches Hirntrauma und liegt nach wie vor im Koma, in kritischem Zustand. Es wird nicht erwartet, dass sie überlebt.“

„Sie hatte sich dafür entschieden, ihre Organe zu spenden. Sie wird am Leben gehalten, um festzustellen, ob welche Organe transplaniert werden können und weiter lebensfähig sind“, sagt der Sprecher gegenüber dem Magazin „People“.

Hollywood-Satr Anne Heche krachte vergangenen Freitag mit ihrem Auto in ein Wohnhaus.
Hollywood-Satr Anne Heche krachte vergangenen Freitag mit ihrem Auto in ein Wohnhaus. Monika Skolimowska/dpa

In der Erklärung wird weiterhin Dankbarkeit für die Unterstützung und die Fürsorge für Anne Heche zum Ausdruck gebracht. „Wir möchten allen für ihre freundlichen Wünsche und Gebete für Annes Genesung danken und den engagierten Mitarbeitern und wunderbaren Krankenschwestern danken, die sich im Grossman Burn Center im West Hills Hospital um Anne gekümmert haben“, heißt es in der Erklärung weiter.

Lesen Sie auch: „Aus der Ferne hörte ich dieses dumpfe Rumpeln!“: Vor 50 Jahren stürzte eine IL-62 der Interflug bei Berlin ab – 156 Menschen starben>>

Was ihr Vermächtnis betrifft: „Anne hatte ein riesiges Herz und berührte jeden, den sie traf, mit ihrem großzügigen Geist“, sagt der Sprecher im Namen der Familie. „Mehr als ihr außergewöhnliches Talent sah sie es als ihr Lebenswerk an, Freundlichkeit und Freude zu verbeiten. Sie wird für ihre mutige Ehrlichkeit in Erinnerung bleiben und sehr vermisst werden.“

Anne Heche war mit Auto in ein Haus gekracht

Zu dem Unfall kam es nach Angaben der Feuerwehr in Los Angeles (LAFD) am Freitag in dem Stadtteil Mar Vista. Das Fahrzeug sei mit hoher Geschwindigkeit in ein Haus gerast und erst nach knapp zehn Metern zum Stehen gekommen. Dabei sei auch ein Brand ausgebrochen. In einem Video mit dramatischen Szenen des Unfallorts sagte ein LAFD-Sprecher, dass 59 Feuerwehrleute im Einsatz waren, um die Flammen zu löschen. Eine Person, die im hinteren Teil des Hauses war, blieb demnach unverletzt.

Lesen Sie auch: FBI-Durchsuchung bei Donald Trump: Sie suchten geheime Atomwaffen-Dokumente >>

Augenzeugenberichten zufolge soll Heche in dem Wohngebiet zunächst eine Garagenwand gerammt haben und mit hoher Geschwindigkeit davongefahren sein, bevor sie in das Wohnhaus raste, berichtete „TMZ.com“.

Anne Heche, Mutter von zwei Söhnen (Homer,20, und Atlas, 13), machte sich mit Rollen in Filmen wie „Donnie Brasco“, „Sechs Tage, sieben Nächte“, „Wag the Dog“ und „Volcano“ einen Namen. Fernsehzuschauer kennen sie aus Serien wie „Ally McBeal“ und „Nip/Tuck“. Ihre Ehe mit dem Kameramann Coley Laffoon wurde 2009 geschieden. Vor ihrer Heirat war Heche zeitweise mit der Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres zusammen.

Leave a Comment