Serie «Queen 70 Jahre auf dem Thron», Teil 1: Ihre Mädchen- und Jugendjahre

Serie «Queen 70 Jahre auf dem Thron», Teil 1: Ihre Mädchen- und Jugendjahre
Written by admin

London und ganz Grossbritannien sind bereits im Ausnahmezustand. Seit dem vergangenen Wochenende schmückt ein riesiges Plakat mit dem Konterfei von Königin Elizabeth II. (96) den weltbekannten Piccadilly Circus, Städte und Dörfer werden beflaggt. Mit einem als Party des Jahrhunderts angekündigten viertägigen Riesenfest würdigt das Land vom 2. Juni an die nunmehr 70 Jahre andauernde Regentschaft der Queen. Blick berichtet direkt aus London auf allen Kanälen vom “Platinum Jubilee” und blickt vorgängig in einer vierteiligen Serie auf ihr Leben zurück.

Das Wetter in London ist bemerkenswert trocken und mild im April 1926, auch am 21. des Monats, einem Mittwoch, als Elizabeth Alexandra Mary, genannt Lilibet, per Kaiserschnitt zur Welt kommt, das ältere von zwei Kindern von Prinz Albert (später George VI. , 1895–1952, bekannt als “Stotterer”) und dessen Gattin Elizabeth (1900–2002, später “Queen Mum”). Die innenpolitische Lage ist schwierig: Eine Bergarbeiterblockade weitet sich Anfang Mai in einen Generalstreik aus und belastet die Regierung um Premier Stanley Baldwin (1867–1947). Getauft wird die spätere Königin am 29. Mai in der Privatkapelle des Buckingham Palace. Das blond gelockte Mädchen ist aufgeweckt und entwickelt früh eine närrische Liebe zu Pferden, Tauben und vor allem Hunden.

Leave a Comment