Schweizer Fans stürzen sich auf Tickets

Schweizer Fans stürzen sich auf Tickets
Written by admin

Im Juli spielt Coldplay gleich zweimal im Zürcher Letzigrund. Der Vorverkauf dafür fand heute Morgen statt. Die Nachfrage: Gigantisch!

ad

Das Wichtigste in Kurze

  • Am 1. Juli 2023 spielt die britische Band Coldplay im Zürcher Letzigrund.
  • Beim heutigen Vorverkauf stürzten sich die Fans regelrecht auf die Tickets.
  • Auch für das Zusatzkonzert gab kurz nach Verkaufsstart kaum noch Billetts.

Pünktlich um 10 Uhr begann heute Morgen der Vorverkauf für das Konzert von Coldplay im Zürcher Letzigrund. Die Nachfrage: Gigantisch. Bereits innert Minuten waren beinahe alle Tickets weg. Nur vereinzelt konnten noch Billetts ergattert werden.

Nachdem das Konzert dann gut eine Stunde später komplett ausverkauft war, verkündete Coldplay ein Zusatzkonzert. Auch diese Tickets waren innert Stunden beinahe komplett ausverkauft.

Kein Wunder also, werden die gekauften Tickets bereits zu Wucherpreisen gehandelt. Auf der Auktionsplattform Ricardo beispielsweise gibt es Angebote für vier Stehplätze im Wert von mehr als 1000 Franken. Normalerweise würde ein Ticket 160 Franken kosten.

Coldplay setzt auf Nachhaltigkeit

Zuletzt spielte die britische Band im Jahr 2016 in der Schweiz. Nun kehrt sie im Juli gleich zweimal im Rahmen ihrer grossen Music of the Spheres World Tour zurück ins Land.

Mögen Sie die britische Band Coldplay?

Neben der Schweiz stehen auch Stopps in Portugal, Italian, Spanien, Dänemark, Schweden und den Niederlanden an. Angekündigt sind zudem Konzerte in Asien und Nordamerika.

Im Zentrum der grossen Welttournee steht die Nachhaltigkeit, wie der Veranstalter Live Nation mitteilte. An fast allen Standorten würden die Events vollständig mit erneuerbarer Energie in Szene gesetzt. Überdies könne die tanzende Meute mit einer speziellen Tanzfläche selbst Energie erzeugen.

More about Thema:

Franken Ricardo Konzert Energy

.

Leave a Comment