Schlägerwurf von Begu trifft fast ein Kind auf den Rängen

Schlägerwurf von Begu trifft fast ein Kind auf den Rängen
Written by admin

Es ist ein Phänomen, das immer wieder auf den Tennis-Courts der Welt zu sehen ist: fliegende Rackets. Ob aus Frust über einen verlorenen Punkt oder aus Wut über einen Fehler – es ist ein Unding. So auch am Donnerstag bei den French Open, als Irina-Camelia Begu (WTA 63) mit ihrem Schläger fast ein Kind auf den Rängen trifft und für einen Eklat sorgt!

Im zweiten Satz gegen Ekaterina Alexandrowa (WTA 61) will die Rumänin ihren Schläger wechseln. Auf dem Weg zu ihrer Bank wirft sie ihren Schläger auf den Boden, von dort spickt das Racket in die Menge, die dahinter sitzt. Und trifft dabei fast einen kleinen Jungen.

Leave a Comment