Schauspielerin Q’orianka Kilcher soll Invalidenrente betrogen haben

Schauspielerin Q’orianka Kilcher soll Invalidenrente betrogen haben
Written by admin

Q’orianka Kilcher angezeigt

US-Schweizer Schauspielerin bezog illegal Invalidenrente

Q’orianka Kilcher war wegen einer Verletzung arbeitsunfähig und bezog Invalidenrente. Trotzdem wirkte sie in einer Serie mit – die US-Schauspielerin mit Schweizer Wurzeln muss sich nun vor Gericht verantworten.

Q’orianka Kilcher (32) wurde 2005 durch ihre Rolle als Pocahontas in dem Film «The New World» weltberühmt. Die US-Amerikanerin, die in Deutschland geboren wurde und Wurzeln in der Schweiz hat, verletzte sich bei Dreharbeiten 2019 am Nacken und den Schultern. Sie bezog seither eine Invalidenrente von rund 95’000 Franken.

Jetzt ermittelt der Staat Kalifornien gegen die Schauspielerin, so berichtet das Magazin “Vanity”. Ermittler fanden heraus, dass sie trotz der attestierten Arbeitsunfähigkeit seit dem Jahr 2020 an der Serie “Yellowstone” arbeitete.

Leave a Comment