Robbie Williams ganz offen: «Ich bin ein Süchtiger»

Robbie Williams ganz offen: «Ich bin ein Süchtiger»
Written by admin

Robbie Williams geht es nicht gut. Er leidet gleich unter mehreren Krankheiten.

Das Wichtigste in Kurze

  • Robbie Williams lüftet gleich mehrere dunkle Geheimnisse.
  • Er sei alkoholsüchtig und habe ADHS.

So offen und ehrlich haben ihn seine Fans auch noch nicht gesehen!

Superstar Robbie Williams (48) stand in St. Tropez auf der Bühne. Allerdings nicht, um zu singen, sondern um zu berichten.

Bei der “Night of Discovery”-Gala ging es um Hilfen zur Behandlung von Menschen mit psychischen Problemen.

Robbie Williams sprach vor gut 500 Menschen – offen und überraschend. “Ich habe ADHS, BDD (körperdysmorphe Störung), Depression, Dyslexia (neurologische Störung). Und Angst vor sozialen Situationen wie heute Nacht”, so der Ex-“Take That”-Star.

Der Familienvater würde immer wieder Kämpfe mit sich selbst ausfechten. “Ich habe zwar das Haus verlassen, doch fühle ich mich nicht gut”, verrät er.

“Ich möchte lieber isoliert bleiben, was wirklich schlecht für mich ist. Ich habe Zwangsvorstellungen, Microphobia, und ich bin ein Alkoholiker. Ich bin ein Süchtiger.”

Haben Sie auch ein Suchtproblem?

“Berühmt und erfolgreich zu sein, befreit einen nicht von psychischen Problemen. Vielmehr kann es die psychischen Probleme, mit denen viele von uns zu kämpfen haben, sogar noch verschlimmern”, so Williams.

Am Ende seiner Rede sagt er dann noch: “Viel zu lange haben wir eine Krankheit, die buchstäblich Milliarden von uns täglich erleben, stigmatisiert und zum Tabu gemacht.”

More about Thema:

Take That Angst Gala Robbie Williams


.

Leave a Comment