Queen Elizabeth II. liess den Namen von Prinzessin Beatrice ändern

Queen Elizabeth II. liess den Namen von Prinzessin Beatrice ändern
Written by admin

“Annabel” war ihr zu modern

Queen liess den Namen ihres Enkelkindes ändern

Die Royals müssen die Queen über ihre Namenswahl informieren, so will es die Tradition. Prinz Andrews Tochter hätte sonst ganz anders geheissen.

Prinzessin Beatrice (34) kam als erste Tochter von Prinz Andrew (62) und Sarah Ferguson (62) am 8. August 1988 in London auf die Welt – das fünfte Enkelkind von Queen Elizabeth II. (96). Ganze zwei Wochen nach ihrer Geburt wurde allerdings erst bekannt gegeben, wie die Prinzessin heisst. Der Grund: Ihrer Grossmutter passte der Name nicht.

Wie “The Sun” nun enthüllt, hatte ihre Majestät bei der Namenswahl der Prinzessin ihre Finger im Spiel. Ferguson habe ihre Tochter eigentlich “Annabel” nennen wollen. Der Queen war er zu “modern”. Also habe sie eine Namensänderung erzwungen.

Leave a Comment