Prinz Harrys Memoiren sorgen nach Queen Elizabeths II. Tod für Aufregung

Prinz Harrys Memoiren sorgen nach Queen Elizabeths II. Tod für Aufregung
Written by admin

1/8

Wirbel um Prinz Harrys Memoiren.

Die britische Königsfamilie ist nach dem Tod von Queen Elizabeth II. (†96) in tiefer Trauer. Nun behauptet ein Royal-Biograf, dass Prinz Harry (37) dennoch darauf pocket, seine Memoiren im November zu veröffentlichen.

“Mir wurde heute Abend gesagt, dass Harry darauf besteht, dass sein Buch im November veröffentlicht wird”, sagte Tom Bower gegenüber GB News und fügte hinzu: “Anscheinend sind sich die Verleger nicht so sicher, aber er sagt, wenn sie es nicht veröffentlichen , wäre das ein Vertragsbruch.» Das sei aussergewöhnlich, sagt Bower, der anfangs Jahr eine Biografie über Herzogin Meghan (41) veröffentlichte, passe für ihn aber ins Bild: “Denn die Finanzen von Harry und Meghan hängen komplett von dem Buch und von Netflix ab.” Ausserdem glaube er, dass der Herzog und die Herzogin von Sussex überzeugt davon seien, im Recht zu sein.

Leave a Comment