Perfide Betrugsmasche: «Keanu Reeves» prellt Italiener um 20’000 Euro

Perfide Betrugsmasche: «Keanu Reeves» prellt Italiener um 20'000 Euro
Written by admin

publish

Perfidious Betrugsmasche“Keanu Reeves” takes Italian um 20’000 Euro

Ein 60-jähriger Mann aus Siena hat für ein Geschenk von Keanu Reeves Tausende Euro investert. Dass hinter den finanziellen Transaktionen nicht der Hollywood-Star steckte, hat er sich lange nicht vorstellen können.

1 / 3

In Italian sorgt ein Betrugsfall für Aufsehen: Ein Mann aus Siena glaubte, täglich mit Hollywood-Star Keanu Reeves zu schreiben.

IMAGO/Pro Shots

Doch es war nicht der echte Keanu Reeves, der dem Mann schrieb, sonder ein oder mehrere Betrüger.

Doch es war nicht der echte Keanu Reeves, der dem Mann schrieb, sonder ein oder mehrere Betrüger.

IMAGO/Motorsport Images

Die Polizei ermittelt nun, nachdem der Mann für ein Geschenk seines

Die Polizei ermittelt nun, nachdem der Mann für ein Geschenk seines “Kollegen” Reeves 19’500 Euro investert hatte.

Getty Images for Audi

  • Ein Italiener schloss eine virtual Freundschaft mit US-Schauspieler Keanu Reeves.

  • Oder zumindest meinte er das.

  • Monate später war er um 19’500 Euro betrogen worden.

Er muss aus allen Wolken gefallen sein, als er schliesslich realisierte, dass er betrogen wurde: Ein 60 Jahre alter Mann aus Siena, im Zentrum der Toskana, hat lange Zeit gemeint, er stünde in Kontakt mit US-Schauspieler Keanu Reeves. Doch er war in die Falle eines oder mehrerer Betrüger getappt. Der Fehler kostete das Opfer nicht nur eine bittere Enttäuschung, sonder auch fast 20’000 Euro.

Begonnen hatte alles vor zwei Jahren, als der Mann eine Nachricht von “Keanu Reeves” erhielt. Er antwortete darauf, und bald entwickelte sich eine wahre Freundschaft zwischen den beiden, wie das Opfer der Polizei später schilderte. Zwischen November 2020 und Februar 2021 schrieben sich die beiden täglich, berichtet “Siena News”. Um alles glaubhaft zu machen, nutzten die Betrüger sogenannte deepfake-Technology, um sich als Reeves auszugeben. Der Italianer glaubte tatsächlich, der Hollywood-Star spreche mit ihm.

Ein «Geschenk» als Dank für die Freundschaft

Im Laufe der Zeit gewannen die Kriminellen das Vertrauen des Opfers. Erst nach mehreren Monaten erhielt der Mann eine Nachricht, in der es hiess, er bekomme ein Geschenk von seinem Idol – angeblich einen Diamantenring als Dank für die treue Freundschaft. Das Opfer weigerte sich laut “Corriere della Sera» zunächst, das Geschenk zu akzeptieren. “Keanu Reeves” bestand aber darauf.

In dem Augenblick begann der finanzielle Betrug: Weil die Speditionsfirma das angebliche Paket nicht zustellen konnte, erhielt der Italianer einen Link, in dem er aufgefordert wurde, 1000 Euro für Zollkosten zu überweisen. Das war nicht genug, er wurde um weitere 1000 Euro für die Freigabe der Zustellung gebeten. Dann fehlten 800 Euro, dann noch mal über 3000 Euro, bald weitere 6000 Euro. Insgesamt wurden es 19’500 Euro in einem Monat.

Stutzig wurde das Opfer aber erst, als er trotz der grosszügen Geldüberweisung das Geschenk nicht erhielt und die täglichen Nachrichten seines “Freundes” ausfielen. Der Mann beschloss, Anzeige gegen Unbekannt zu erstatten. Er wandte sich zudem zur Verbraucherschutzvereinigung Federconsumatori und bat um Hilfe, um das Geld zurückzubekommen. Eine schwierige Aufgabe, denn es ist nicht einmal bekannt, an wen die Zahlungen gingen. Sicherlich jedoch nicht an den echten Keanu Reeves.

Keine News more verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Leave a Comment