Passagier provoziert Mike Tyson so lange, bis der Box-Champion zuschlägt

Passagier provoziert Mike Tyson so lange, bis der Box-Champion zuschlägt
Written by admin

22.04.2022, 07:0022.04.2022, 07:19

Stell dir vor, du sitzt mit dem früheren Schwergewichtsboxer Mike Tyson im gleichen Flugzeug. Dein Platz ist genau hinter ihm.

Vielleicht bittest du ihn um ein Selfie oder um ein Autogramm, vielleicht begnügst du dich mit einem heimlich geschossenen Beweisfoto, damit dir deine Kollegen glauben.

Was du eher nicht machst, sollte eigentlich jedem klar sein, der “Iron-Mike” kennt. Nämlich ihn so lange zu provozieren, bis es Tyson in der Hand zuckt.

Ein junger Passagier in den USA musste diese Lektion fürs Leben auf die harte Tour lernen. Nach einem Selfie wollte er einfach nicht damit aufhören, Tyson mit Worten und Gesten dumm anzumachen. Der 55-jährige Ex-Boxer soll den Betrunkenen laut «TMZ» zunächst aufgefordert haben, sich zu mässigen. Als er dies nicht machte, flogen Mike Tysons Fäuste.

Tyson verliess daraufhin noch vor dem Start die Maschine. Gemäss Aussagen seines Sprechers habe ihn der Mann nicht nur pausenlos belästigt, sondern ihn auch mit einer Wasserflasche beworfen. Die Polizei von San Francisco teilte mit, sie habe Kenntnis vom Vorfall. (rams)

60 Sport photos, die unter die Haut gehen

1 / 62

60 Sport photos, die unter die Haut gehen

Nico steigt gegen Box-Profi Alain Chervet in den Ring

Das könnte dich auch noch interessieren:

Leave a Comment