Oli.P bei Florian Silbereisen: So geht es Pauline zwei Jahre nach der Hirntumor-OP | Unterhaltung

Oli.P bei Florian Silbereisen: So geht es Pauline zwei Jahre nach der Hirntumor-OP | Unterhaltung
Written by admin

Will: E.Primus

Es ist SO schön, sie zusammen zu sehen.

2020 musste sich Pauline (35), die Frau von Oli.P (43), einer Hirn-OP unterziehen. Ein Tumor von der Größe eines Golfballs drückte bereits auf den Sehnerv und das Bewegungszentrum.

Eine angsterfüllte Zeit für das Paar, die es gemeinsam überstanden hat. Danach zogen sie sich weitestgehend zurück, kümmerten sich um Paulines Genesung. Nun das Wiedersehen – bei Florian Silbereisens großer ARD-Sendung „Das große Schlager-Comeback 2022“ am Samstagabend (knapp 5 Mio. Zuschauer).

Es ist das erste Mal seit zwei Jahren, dass Pauline ihren Mann Oli begleitet, ihn im TV anfeuert, mit ihm gemeinsam eine Show erlebt. Ein bewegender Moment.

Nach ihrer Hirntumor-OP geht es Pauline wieder gut

Photo: oli.p_offiziell/Instagram

Florian Silbereisen begrüßt Pauline, die im Publikum in der Glashalle in Leipzig steht: „Ich glaube, sie ist mindestens so aufgeregt wie ihr Ehemann.“

Pauline Petszokat erzählt, wie es ihr geht: „Ich bin den ganzen Tag schon wahnsinnig aufgeregt. Ich freue mich hier zu sein, dass ich mit Oli hier sein darf. Es ist sehr wichtig für uns. Oli sagt mir schon den ganzen Tag, wie glücklich er ist, dass ich dabei bin … dass das wieder passieren kann. Es ist ein wichtiger Tag für uns beide.“

Pauline sieht glücklich aus, es scheint ihr gesundheitlich gutzugehen. Auf Backstage-Fotos, die beide auf Instagram vor Olis Auftritt teilen, kuscheln sie sich aneinander, geben sich wie immer Halt.

Oli.P bei seinem „Silbereisen“-Auftritt.  Auch für ihn war der Moment mit Pauline im Publikum ganz besonders

Oli.P bei seinem „Silbereisen“-Auftritt. Auch für ihn war der Moment mit Pauline im Publikum ganz besonders

Photo: People Picture /Jens Hartmann

Oli.P bedankt sich nach dem tollen Abend auf Instagram dann mit diesen Worten: „Wir hatten wirklich so einen schönen Tag. Es war aufregend, freundlich und einfach nur spitze! Danke für Eure Liebe!“

Seit 14 Jahren sind Schauspieler und Sänger Oliver „Oli.P“ Petszokat und seine Frau Pauline zusammen und noch immer schwer verliebt, seit 2014 verheiratet. 2008 funkte es am Rande der ProSieben-Show „Stars auf Eis“. Oli war Promi-Teilnehmer, Pauline tanzte als professionelle Eiskunstläuferin. Der Rest ist Geschichte.

Pauline wusste seit 2007 von dem Hirntumor

Dass der Tumor 2007 bei ihr entdeckt wurde, sei Zufall gewesen, erzählte Pauline 2020 im RTL-Interview. Lange Zeit sei das kein Problem gewesen, doch dann wuchs der Gehirntumor. Eine OP war die einzige Lösung.

„Der größte Moment der Angst war vor der OP“, erinnert sich Pauline vor zwei Jahren. „Als der Professor zu mir sagte, wir kommen da nicht drum herum.“

Der schwere Eingriff verlief zum Glück erfolgreich, danach erholte sich Pauline mit ihrem Mann auf Sylt – ihrem Lieblingsort. Doch Nebenwirkungen hallten noch länger nach: Sie kämpfte mit sogenannten Missempfindungen. „Was Pauline manchmal gedacht hat, was sie hört oder sieht oder spürt –da wird einem dann schon Angst und Bange“, schildert Oli.P.

Er war die ganze Zeit an der Seite seiner großen Liebe. Ihre Gefühle? Sind stärker als jede Krankheit, jeder Rückschlag. Umso schöner ist es nun für alle Fans und Wegbegleiter der beiden, dass es Pauline gut geht. Und sie das Leben weiter gemeinsam genießen können.

Backstage-Kuscheln: Pauline begleitete ihren Ehemann hinter der Bühne

Backstage-Kuscheln: Pauline begleitete ihren Ehemann hinter der Bühne

Photo: oli.p_offiziell/Instagram

.

Leave a Comment