Norwegen: Slowenische Langlauf-Hoffnung (19) stirbt bei LKW-Crash

Norwegen: Slowenische Langlauf-Hoffnung (19) stirbt bei LKW-Crash
Written by admin

Aktualisiert

NorwaySlowenische Langlauf-Hoffnung (19) stirbt bei LKW-Crash

Die erst 19-jährige Hana Mazi Jamnik verliert bei einem tragischen Trainingsunfall mit Rollskiern in Norwegen ihr Leben. Ihr Freund nimmt auf Instagram emotional Abschied.

1 / 4

Die 19-jährige Hana Mazi Jamnik war das erste Mal mit der A-Nationalmannschaft unterwegs.

Twitter Screenshot

Laut ihrem Freund war sie eine Frohnatur.

Laut ihrem Freund war sie eine Frohnatur.

instagram screenshot

In einem emotionalen Instagram-Post schreibt ihr Freund: “Ich werde deine Umarmungen und die lustigen Dinge, die wir zusammen gemacht haben, vermissen.”

In einem emotionalen Instagram-Post schreibt ihr Freund: “Ich werde deine Umarmungen und die lustigen Dinge, die wir zusammen gemacht haben, vermissen.”

instagram screenshot

Sie galt als die grosse Langlaufhoffnung Sloweniens, schaffte erst vor kurzem den Sprung in das A-Kader der slowenischen Langlaufnationalmannschaft. Nun wurde Hana Mazi Jamnik auf tragische Art und Weise aus dem Leben gerissen. Wie der norwegische TV-Sender TV2 berichtet, crashte die 19-Jährige bei einer Trainingseinheit auf Rollskiern mit einem Lastwagen zusammen.

Gemäss TV2 hat sich der Unfall am Donnerstag in der Nähe der Stadt Jörpeland, circa 430 Kilometer südwestlich von Oslo, ereignet. “Es ist in einem kleinen Tunnel passiert”, sagte der zuständige Polizeianwalt Sveinung Andersen. Zwar brachten die Sanitäter die schwer verletzte Jamnik noch in ein nahe gelegenes Spital. “Leider konnte ihr Leben aber nicht gerettet werden. Im Spital wurde sie für tot erklärt», so Andersen weiter.

Besonders tragic: Das Langlauf-Talent war das erste Mal mit der A-Nationalmannschaft im Trainingslager, um sich auf die kommende Saison und die Heim-WM in Planica vorzubereiten.

“Du wirst immer in unseren Gedanken bleiben. Wir werden dich vermissen”, schreibt das slowenische Langlaufteam. Besonders emotional hat ihr Freund und Mannschaftskollege Anze Gros Abschied von Hana genommen. In einem Instagram-Beitrag schreibt er: “Wir haben unser Leben geplant und wollten bis zum Ende zusammen sein. Ich werde deine Umarmungen und die lustigen Dinge, die wir zusammen gemacht haben, vermissen.” Er werde aufhören, über das Langlaufen und das Leben im Allgemeinen zu philosophieren, schreibt er weiter. Den Post beendet er mit den Worten: “Ich liebe dich.”

Die genauen Umstände des Unfalls sind noch nicht bekannt. Der Fahrer wurde von der Polizei kontrolliert, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein musste er abgeben. Es wurde Anzeige gegen ihn erstattet. Der Anwalt des LKW-Fahrers sagte gegenüber dem “Stavanger Aftenblad”, dass sein Mandant sich unschuldig bekenne. Er denke an die verstorbene Athletin, es gehe im nicht gut.

Keine News more verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Leave a Comment