Neue Liebe für Stefan Büsser? – Der Moderator ist nicht mehr «datebar»

Neue Liebe für Stefan Büsser? – Der Moderator ist nicht mehr «datebar»
Written by admin

publish

Nach VerlobungsauflösungNeue Liebe für Stefan Büsser? – der Moderator ist nicht mehr «datebar»

Im Podcast “Zivadiliring” spricht Stefan Büsser über Eigenschaften, die er an Frauen schätzt und Beziehungen. Er verrät ausserdem, nicht mehr auf Dates zu gehen.

1 / 6

Worüber reden Frauen, wenn sie unter sich sind? Uber alles! Journalist Maja Zivadinovic, Moderator Gülsha Adilji und Autorin Yvonne Eisenring besprechen in ihrem SRF Podcast “Zivadiliring” die Widrigkeiten des Alltags, diskutieren die grossen Fragen des Lebens und teilen ihre verrücktesten Erlebnisse – charming, schlau und schonungslos.

FRS

In der letzten Folge verabschiedete sich Gülsha in die Wüste und besuchte das Burning Man Festival in den USA.  Als Ersatz sprang zur Abwechslung Stefan Büsser ein und versuchte den Blickwinkel der Männerwelt wiederzugeben.

In der letzten Folge verabschiedete sich Gülsha in die Wüste und besuchte das Burning Man Festival in den USA. Als Ersatz sprang zur Abwechslung Stefan Büsser ein und versuchte den Blickwinkel der Männerwelt wiederzugeben.

Private

Dabei stand er den Frauen Rede und Antwort – auch bei privaten Fragen.

Dabei stand er den Frauen Rede und Antwort – auch bei privaten Fragen.

Instagram/stefanbuesser

  • Comedian und TV-Moderator Stefan Büsser ist nicht mehr «datebar».

  • Ob er eine neue Beziehung hat, verrät Büsser im SRF-Podcast “Zivadiliring” allerdings nicht.

  • 2019 hatte er sich von seiner Verl Obtain Deborah Rullo getrennt.

Gut drei Jahre ist es her, seit Moderator und Comedian Stefan Büsser und seine Verlobte Deborah Rullo sich getrennt haben. Jemanden Neues kennen zu lernen sei gar nicht so leicht, wie der 37-Jährige im SRF-Podcast «Zivadiliring» verrät. “Das habe ich massive unterschätzt”, so Büssi. Kam es mal zu einem Match auf Tinder, wollten die potenziellen Date-Partnerinnen immer erst sicherstellen, ob es wirklich Stefan Büsser ist, der da gematcht hat. War das klargestellt, fragte sich das Gegenüber scheinbar, warum Büsser sie überhaupt daten wolle. “Manche Leute haben das Gefühl, wenn man ein bisschen bekannt ist, kann man jede haben.”

Trotz der Dating-Hürden stellt sich im Gesprächsverlauf heraus: Büssi ist aktuell nicht mehr “datebar”. Dies soll jedoch die einzige Information bleiben, die er seinen Gastgeberinnen Yvonne Eisenring und Maja Zivadinovic preisgibt. Auch gegenüber 20 Minuten wollte er nicht weiter ausführen. “Wenn ich etwas aus der Beziehung mit Debbie gelernt habe, dann dass ich ganz sicher nicht mehr über meinen Beziehungsstatus spreche”, sagt der 37-Jährige im Podcast dazu. Er bereue es, die fünfjährige Beziehung zu seiner Ex so öffentlich zelebriert zu haben.

Verliebt, verlobt, getrennt

Büsser und Rullo hatten sich im April 2018 verlobt. Der Moderator ging beim romantischen Candle-Light-Dinner an einem Strand auf den Malediven auf die Knie. Das ganze Setting um die Verlobung fand in der Presse viel Aufmerksamkeit. Auf seinem Youtube-Kanal teilte Büsser Aufnahmen und Momente aus den Maldives. Dann folgte im Januar 2019 die Trennung.

Diese Offenheit im Umgang mit seiner Beziehung stempelt Büsser heute als Naivität ab. Er sei sich der Konsequenzen zu wenig bewusst gewesen. “Im Nachhinein betrachtet war das das Dümmste, denn auch heute werde ich im öffentlichen Rahmen oft auf meinen Beziehungsstatus angesprochen. Ich habe eine Tür geöffnet, die ich nun wieder schliessen möchte.”

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf “Cockpit”, dann aufs “Einstellungen”-Zahnrad und schliesslich auf “Push-Mitteilungen”. Beim Punkt “Themen” tippst du “People” an – schon läufts.

Leave a Comment