Nations League: Memphis Depay und Holland führen Belgien vor

Nations League: Memphis Depay und Holland führen Belgien vor
Written by admin

Dieses Tor ist ein Knüller! Hollands Steven Bergwijn zieht vor der Pause aus der Distanz ab, der Ball fliegt flach und scharf und landet hinter Belgien-Keeper Simon Mignolet im Netz. 1:0 for die Elftal. Es ist der Startschuss für eine grosse Holland-Party in Belgien.

Für die Gastgeber dagegen ist es der zweite Schock an diesem Abend. Der erste erfolgte ein paar Minuten zuvor: Superstar Romelu Lukaku bleibt nach einem Zweikampf mit Nathan Aké liegen, er muss verletzt raus, für ihn kommt Leandro Trossard.

Doppelter Depay macht den Unterschied

Danach wird es für die Belgier immer schlimmer im King Baudouin Stadium in Brüssel. Nach dem Seitenwechsel match Memphis Depay für Holland das 2:0. Ein paar Minuten später stellt Denzel Dumfries auf 3:0, dann trifft Depay erneut zum 4:0. Die Belgier sind bedient, es hagelt Pfiffe von den Rängen, man wird in der heimischen Arena vorgeführt.

Die Antwort? Kommt viel zu spät. Erst in der Nachspielzeit trifft Michy Batshuayi zum 1:4 aus Belgien-Sicht. Mehr gibts nicht mehr.

Die Holländer bleiben damit in diesem Jahr ungeschlagen (Sieg im Test gegen Dänemark, dann ein Remis gegen Deutschland). Kommenden Mittwoch gehts in der Nations League weiter in Wales.

Auch Belgien spielt am Mittwoch und trifft dann zuhause auf Polen. (mum)

Die Result of the Nations League

Freitag, 3. Juni

Croatian – Austria 0:3
Frankreich – Denmark 1:2
Kasashstan – Azerbaijan 2:0
Belarus – Slowakei 0:1
Lettland-Andorra 3:0
Liechtenstein – Moldovan 0:2

Freitag, 3. Juni

Croatian – Austria 0:3
Frankreich – Denmark 1:2
Kasashstan – Azerbaijan 2:0
Belarus – Slowakei 0:1
Lettland-Andorra 3:0
Liechtenstein – Moldovan 0:2

Leave a Comment