Meghan Markle & Harry verkaufen sich nicht mehr auf Magazin-Covern

Meghan Markle & Harry verkaufen sich nicht mehr auf Magazin-Covern
Written by admin

Die Hochzeiten? Gehören der Vergangenheit an! Prinz Harry und Meghan Markle verkaufen sich schon lange nicht mehr so ​​gut auf amerikanischen Magazin-Covern.

ad

Das Wichtigste in Kurze

  • Prinz Harry und Meghan Markle sind keine Verkaufshits mehr.
  • Prinz William and Herzogin Kate hingegen schon.
  • Die Amerikaner interessieren sich nun mehr für die beiden.

Verkaufsschlager sind diese beiden schon etwas länger nicht mehr!

Die Hochzeiten von Prinz Harry (37) und Meghan Markle (41) gehören nicht nur im englischen Königshaus der Vergangenheit an. Auch die amerikanischen Magazine legen nicht mehr all zu viel Wert auf die nicht mehr aktiven Royals.

Zumindest auf den Titelseiten der Blätter!

Grund? Prinz William und Herzogin Kate (beide 40)… Die Royals werden Ende des Jahres eine Reise in die USA machen. Und das verkauft sich schon jetzt bestens.

“Harry und Meghan zieren nicht mehr sehr oft die Titelblätter”, so Royal-Experte Neil Sean zum “Express”. “Sie verkaufen sich einfach nicht mehr so ​​gut wie noch früher.”

“Für Meghan Markle muss das wirklich schmerzhaft sein. Aber wir haben sie gewarnt und, was noch wichtiger ist, sie hat es nicht bemerkt.”

Und der Experte weiter: “Prinz William and Kate erregen Aufmerksamkeit. Schon jetzt interessieren sich die Menschen in den USA mehr für sie, weil sie in die USA reisen.”

Würden Sie noch ein Magazin mit Harry und Meghan auf dem Cover shoppen?

Grund für die Amerika-Reise der Royals ist übrigens der von Prinz William ins Leben gerufene Earthshot-Preis. Dieser Preis fördert global Umweltprojekte.

Im letzten Jahr fand die Premiere der Verleihung in London statt.

More about Thema:

Prinz William Kate Middleton Prinz Harry Royals Meghan Markle

.

Leave a Comment