Medwedew, Alcaraz und Ruud an US Open – Wu Yibing schreibt Märchen

Medwedew, Alcaraz und Ruud an US Open – Wu Yibing schreibt Märchen
Written by admin

Handschlag-Eklat bei Asarenka

Chinese schreibt an US Open Tennis-Märchen

Der Kampf um die Nummer 1 im Männertennis bleibt spannend. Drei der vier Kandidaten erreichen die 3. Runde der US Open. Unterdessen schreibt Wu Yibing ein Tennis-Märchen. Und Marta Kostjuk verweigert Viktoria Asarenka den Handschlag.

1/4

Wu Yibing gewinnt auch seine zweite Part an den US Open.

Der Chinese Wu Yibing (ATP 174) schreibt für das Reich der Mitte Tennisgeschichte. Nachdem der 22-Jährige aus Hangzhou in der 1. Runde den als Nummer 31 gesetzten Nikolos Basilaschwili schlug, gewinnt er auch das Duell zweier Qualifikanten gegen den Portugiesen Nuno Borges in fünf Sätzen.

Während die chinesischen Frauen schon grosse Erfolge feierten, sind solche bei den Männern eine echte Rarität. Der letzte Chinese, der eine Part bei einem Grand-Slam-Turnier gewann, war Mei Fu Chi vor 63 Jahren in Wimbledon. Wus Lohn: eine Drittrunden-Part gegen den Weltranglistenersten Daniil Medwedew.

Leave a Comment