Luna Schweiger bestätigt Liebesbeziehung zu Kevin Prinz von Anhalt

Luna Schweiger bestätigt Liebesbeziehung zu Kevin Prinz von Anhalt
Written by admin

publish

Seit Wochen kursieren Liebesgerüchte um die 25-Jährige und den Adoptivsohn von Frédéric Prinz von Anhalt. Nun bestätigt die Tochter von Til Schweiger ihre Liebesbeziehung.

1 / 6

Luna Schweiger (25) is frisch verliebt.

imago images/Sven Simon

Bei ihrem neuen Herzblatt handelt es sich um den Fussballer Kevin von Anhalt.

Bei ihrem neuen Herzblatt handelt es sich um den Fussballer Kevin von Anhalt.

Instagram/kevinxprince

Der 28-Jährige ist der Adoptivsohn von Frédéric Prinz von Anhalt (78).

Der 28-Jährige ist der Adoptivsohn von Frédéric Prinz von Anhalt (78).

Instagram/kevinxprince

Seit Wochen brodeln die Gerüchte um eine Liebesbeziehung zwischen Luna Schweiger und Kevin Prinz von Anhalt. Nun hat die 25-Jährige das Schweigen um ihr Liebesleben gebrochen und mit allen Gerüchten um ihren Beziehungsstatus aufgeräumt.

“Ich bin in einer Beziehung mit Kevin Prinz von Anhalt”, bestätigt die Schauspielerin gegenüber der “Bild”-Zeitung ihre Beziehung zum Adoptivsohn von Frédéric Prinz von Anhalt. “Wir sind jetzt seit einem halben Jahr zusammen”, verrät Luna weiter. Sie würden sehr viel Zeit miteinander verbringen und seien bereits in Los Angeles und Kapstadt in den Ferien gewesen. Das Gerücht, dass die Turteltauben zusammengezogen sind, verneinte die Tochter von Schauspieler Til Schweiger jedoch. Luna wohnt weiterhin bei ihrem Papa in Hamburg. Ihr neues Herzblatt ist für sein Unternehmen ebenfalls in die Grossstadt gezogen.

“Wegen Corona haben wir uns mehr Zeit gelassen”

Der 28-jährige Trainer ist Gründer der Social-Media-Fussballschule «Skillers Academy» und bildet dort junge Fussballerinnen und Fussballer aus. Wie genau er und Luna sich kennen und lieben gelernt haben, offenbarte die Schauspielerin zwar nicht, ihre erste Begegnung soll jedoch schon längere Zeit zurückliegen: «Mittlerweile kennen wir uns schon zwei Jahre, wegen Corona haben wir uns mehr Zeit gelassen», so die Deutsche .

Für das Kennenlernen der beiden soll niemand anderes als der Prinz von Anhalt höchstpersönlich verantwortlich gewesen sein. “Ich war im Hotel Bayerischer Hof in München, da stürmte Luna mit ihren Freundinnen auf mich zu und sagte: ‹Du bist doch der Mann von Zsa Zsa Gabor›”, erzählte der 78-Jährige vor einigen Wochen der “Bild”-Zeitung. Anschliessend sei man ins Gespräch gekommen und habe sich einander vorgestellt.

Weiter führt der Royal aus: “Luna hat sich mit Kevin besonders gut versstanden. In den letzten Wochen sind sie sich wohl nähergekommen. Mit der Liaison seines Adoptivsohnes und der Schauspielerin sei er einverstanden – insbesondere wegen Lunas Vater: “Dass ich dann mit Til Schweiger verwandt bin, ist mir recht.”

Leave a Comment