Liebe auf den ersten Klick – diese fünf Stars haben sich online verliebt

Liebe auf den ersten Klick – diese fünf Stars haben sich online verliebt
Written by admin

publish

Immer mehr Paare lernen sich in der heutigen Zeit im Internet kennen. So nutzen auch Promis Social Media, um ihre Chancen auf die grosse Liebe zu erhöhen – und das oftmals mit Erfolg.

1 / 6

Joe Jonas und Sophie Turner teilten zwar den gleichen Freundeskreis, trotzdem kamen die beiden erst nur über Instagram ins Gespräch. Dort schlitterte der 32-Jährige seiner heutigen Ehefrau in die DMs – und das mit Erfolg.

Instagram/sophiet

Heute ist die 26-Jährige nämlich schon mit Baby Nummer zwei schwanger.

Heute ist die 26-Jährige nämlich schon mit Baby Nummer zwei schwanger.

Instagram/sophiet

Online gefunkt hat es auch beim jüngeren Jonas-Brothers-Bruder Nick Jonas.  Der 29-Jährige überzeugte Priyanka Chopra über Twitter mit den Worten: “Einige gemeinsame Freunde sagten mir, dass wir uns treffen sollten.”

Online gefunkt hat es auch beim jüngeren Jonas-Brothers-Bruder Nick Jonas. Der 29-Jährige überzeugte Priyanka Chopra über Twitter mit den Worten: “Einige gemeinsame Freunde sagten mir, dass wir uns treffen sollten.”

Instagram/priyankachopra

Sophie Turner and Joe Jonas

Erste Gerüchte um eine mögliche Beziehung zwischen Joe Jonas und Sophie Turner kamen bereits 2016 auf. Heute sind die britische Schauspielerin und der Jonas-Brothers-Sänger seit drei Jahren verheiratet, Eltern von Töchterchen Willow (2) und Baby Nummer zwei ist bereits auf dem Weg. Der Beginn ihrer Liebesgeschichte war allerdings nicht gerade romantisch, sondern startete mit einer simplen Privatnachricht auf Instagram. Im Interview mit der “Harper’s Bazaar” verriet die 26-Jährige nämlich, dass ihr Ehemann in ihre Direkt-Nachrichten geslidet ist: “Wir folgten uns auf Instagram und er schickte mir eines Tages aus dem Nichts eine Nachricht”, so die “Game of Thrones”-Darstellerin . Doch so wirklich überraschend sei es dann doch nicht gewesen, denn gemäss dem US-Magazin hätte zuvor schon der gemeinsame Freundeskreis versucht, die beiden zu verkuppeln.

Priyanka Chopra Jonas and Nick Jonas

Auch bei Joes jüngerem Bruder hatten dessen Freunde die Finger im Spiel. In einem Interview mit “The official” verriet Nick Jonas (29), dass er den ersten Schritt nur virtual wagte und Priyanka deshalb auf Twitter mit den Worten “Einige gemeinsame Freunde sagten mir, dass wir uns treffen sollten” anschrieb. Das Problem: Das Team der Schauspielerin hatte Zugriff auf die Social-Media-Accounts der 39-Jährigen. Darum gabs von ihr nur eine kurze, aber vielversprechende Antwort: “Mein Team kann das lesen. Warum schickst du mir nicht einfach eine Nachricht mit deiner Nummer?” Das hat der Sänger anscheinend getan, denn heute sind die beiden seit fast vier Jahren verheiratet und wurden Anfang Jahr Eltern ihrer ersten Tochter.

Dylan Sprouse and Barbara Palvin

Ganz so einfach wie die Jonas-Brüder hatte es Dylan Sprouse nicht. Obwohl der 29-Jährige ebenfalls den Weg der Instagram-DMs wählte, wurde er vom “Victoria’s Secret”-Model Barbara Palvin anfangs jedoch geghostet. Wie er dem “W”-Magazin verriet, bekam er auf seine Begrüssung “Hey, ich weiss nicht, ob du sehr lange in New York bist, aber wir sollten uns treffen. Yesterday ist meine Nummer» ganze sechs Monate keine Antwort. Dabei folgte ihm die 28-Jährige zu dieser Zeit bereits. Trotz langer Funkstille gab es ein Happy-End: Barbara und Dylan sind mittlerweile seit über drei Jahren ein Paar.

Sarah Hyland and Wells Adams

Auf Instagram zeigen sich Sarah Hyland und Wells Adams verliebt, verlobt und bald verheiratet. September 2018 is die «Modern Family»-Darstellerin und der 38-Jährige ein Paar, planen aktuell ihre Hochzeit. Gefunkt hat es zwischen den beiden allerdings in der virtual Welt. “Ich bin ihm auf Twitter schon gefolgt und vorher hatten wir ein paar Tweets miteinander ausgetauscht, weil ich ihn lustig fand und er ein Fan von ‹Modern Family› war”, verriet die 31-Jährige in der US-Talkshow “Jimmy Kimmel”. Nach einigen Flirts auf dem Kurznachrichtendienst kam dann die Einladung zum ersten Date: “Das nächste Mal, wenn ich in LA bin, werde ich dich auf Drinks und Tacos ausführen”, schrieb Adams Hyland. Tja, Liebe geht eben durch den Magen!

Sarah Paulson and Holland Taylor

Eigentlich behält Sarah Paulson ihr Liebesleben eher für sich. Trotzdem hat sie bei “Watch What Happens Live” aus dem Nähkästchen geplaudert und über ihre Beziehung mit Holland Taylor gesprochen. Auch bei den beiden kam die Liebes-Macht des Internets zum Zuge – und zwar auf Twitter. Die 47-Jährige habe im Jahr 2015 Taylor eine aufmerksame Textnachricht geschickt und kurz darauf soll es gefunkt haben. Die 79-Jährige beschrieb gegenüber dem “People”-Magazin genauer, wie Taylor in ihre Direktnachrichten geschlittert ist: “Sie sah mich in irgendeinem Tweet auf Twitter, dachte, ich sei aufgebracht, und schrieb mir dann: ‹Wie geht es dir, was ist los?› Kurz danach kamen wir zusammen.”

Ricky Martin and Jwan Yosef

Liebe auf den ersten Klick war es auch bei Ricky Martin. Der Sänger wurde gemäss der “Bild”-Zeitung durch den Instagram-Algorithmus auf die Kunstwerke seines heutigen Ehemannes aufmerksam. Weil er unbedingt den Künstler hinter den Bildern kennen lernen wollte, scrollte der 50-Jährige durch den Account von Jwan Yosef und fand eine Verlinkung zu dessen Privat-Account. Daraufhin schickte Martin dem 37-Jährigen sofort eine DM inklusive Fotos. Erst nach sechsmonatigem Texten haben sich die beiden getroffen und verliebt. Seit 2017 ist das Paar verheiratet und Eltern von vier Kindern.

Leave a Comment