Leichtathletik: Hochspringerin Mahutschich begrüsst Russen-Ausschluss

Leichtathletik: Hochspringerin Mahutschich begrüsst Russen-Ausschluss
Written by admin

“Möchte keine Mörder auf der Bahn sehen”

Ukrainische Hochspringerin begrüsst Russen-Ausschluss von WM

Die Leichtathletik-WM findet ohne Russland statt. Die ukrainische Hochspringerin Jaroslawa Mahutschich findet das gut. Sie will “keine Mörder auf der Bahn sehen”.

Seit Beginn des Krieges gegen die Ukraine haben es russische Sportlerinnen und Sportler alles andere als leicht. Von vielen Wettkämpfen werden sie ausgeschlossen, dürfen teilweise auch nicht unter neutraler Flagge starten. Das gilt etwa für die am Freitag beginnende Leichtathletik-WM in Eugene (USA).

Eine, die diesen Entscheid begrüsst, ist die ukrainische Hochspringerin Jaroslawa Mahutschich (20). Viele russische Athleten würden Präsident Wladimir Putin (69) unterstützen, sagt sie in einem Interview. “Ich möchte keine Mörder auf der Bahn sehen.”

Leave a Comment