Kilian Frankiny über seine Karriere, seinen Rücktritt und die Zukunft

Kilian Frankiny über seine Karriere, seinen Rücktritt und die Zukunft
Written by admin

Es ist erst sechs Jahre her, da galt Kilian Frankiny (28) als eines der grössten Schweizer Rad-Talente. Und heute? Da treffen wir den Walliser im Zentrum von Brig. Er trägt Anzug, hat gerade Salat gegessen und nutzt seine Pause als Privatkundenberater bei der Raiffeisenbank Belalp-Simplon, um mit uns zu reden. “Ich vermisse den Radsport nicht. Mein Leben hat sich entschleunigt, ich kann die kleinen Dinge wieder geniessen», sagt er und geniesst sein Schoggiglacé.

Frankiny gibt offen zu, dass er nach wie vor gerne Rad-Profi wäre, doch über die neue Arbeit sehr glücklich ist. “Ich habe schöne Jahre erlebt, viele tolle Leute und wunderschöne Orte kennengelernt”, sagt er.

Leave a Comment