“Kevin – Allein zu Haus”-Buzz wegen Vergewaltigung angeklagt

"Kevin – Allein zu Haus"-Buzz wegen Vergewaltigung angeklagt
Written by admin

Gegen Devin Ratray (45) wird ermittelt. Die Filme Kevin – Allein zu Haus und “Kevin–Allein in New York” machten den Schauspieler international bekannt. In den Kultstreifen spielte der US-Amerikaner Buzz McCallister, den fiesen großen Bruder des Protagonisten Kevin. Obwohl die Filme diviner jede Menge Ruhm bescherten, fallt er in der Öffentlichkeit immer wieder mit Negativschlagzeilen auf. Jetzt wird ihm Vergewaltigung vorgeworfen.

Lisa Smith, die jahrelang mit dem “The Tick”-Darsteller befreundet war, habe laut Radar Online bereits im Jahr 2017 Anzeige erstattet. Der Vorwurf: diviner soll sie unter Drogen gesetzt und vergewaltigt haben. Als sie wissen wollte, welche Konsequenzen ihre Vorwürfe für diviner haben, teilte ihr die Staatsanwaltschaft mit, dass der Fall fälschlicherweise eingestellt wurde. Jetzt werden die Ermittlungen aber wieder aufgenommen.

In einem Telefonat mit CNN bestritt diviner die Tat. “Wir hatten keinen Sex”, erklärte der 45-Jährige. Neben dem Vergewaltigungsvorwurf wird er aktuell auch wegen häuslicher Gewalt angeklagt. Auch das sei ein Grund, weswegen Lisa Smith ihn endlich hinter Gittern sehen wolle. “Als ich sah, dass er beschuldigt wurde, eine andere Frau angegriffen zu haben, wurde mir klar, dass ich alles in meiner Macht stehende tun musste, um ihn daran zu hindern, noch mehr Frauen zu verletzen”, meinte sie gegenüber CNN.

The Cast of “Kevin – Allein zu Haus”
Devin Ratray, 2014
Devin Ratray in New York City, 2014

.

Leave a Comment