Jelena Djokovic zofft sich öffentlich mit US-Journalisten

Jelena Djokovic zofft sich öffentlich mit US-Journalisten
Written by admin

Übler Streit nach Wimbledon-Triumph

Jelena Djokovic zofft sich mit dem Kritiker ihres Mannes

Nach dem Triumph ist vor der Diskussion: Jelena Djokovic zofft sich auf Twitter mit einem der grössten Kritiker ihres Mannes und rollt die Impf-Diskussion wieder auf.

Published: 11:44 Uhr

|

Aktualisiert: vor 51 Minuten

Novak Djokovic (35) holt in Wimbledon den 21. Grand-Slam-Titel seiner Karriere. Doch es dürfte sein letzter in diesem Jahr gewesen sein. Grund dafür sind die Einreiseregelungen der USA. Stand jetzt wird Ungeimpften die Einreise in die Staaten verweigert. Es sei denn, man habe eine Ausnahmebewilligung. Das heisst: Der ungeimpfte Serbe wird mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht an den US Open teilnehmen können.

Es wäre der nächste Akt in der Impf-Causa von Djokovic. Dies, nachdem der 35-Jährige an den Australian Open dieses Jahres mit seinem Einreise-Skandal weltweit für Wirbel, Schlagzeilen und Diskussionen sorgte.

Leave a Comment