Jeden Tag: «Höchst ungewöhnlich» – Prinz Charles macht ungeplante Hausbesuche bei der Queen

Jeden Tag: «Höchst ungewöhnlich» – Prinz Charles macht ungeplante Hausbesuche bei der Queen
Written by admin

publish

Jeden Tag“Höchst ungewöhnlich” – Prinz Charles macht ungeplante Hausbesuche bei der Queen

Aktuell verbringt die Monarchin ihre Sommerferien auf Schloss Balmoral. Ihr Sohn soll sie dort jeden Tag besuchen – und zwar ohne Vorankündigung. Eine Seltenheit bei den Royals.

1 / 7

Ungewöhnliches Verhalten von Prinz Charles: Der 73-jährige Thronfolger soll seiner Mutter, Queen Elizabeth, täglich und ohne Vorankündigung einen Besuch absstatten.

AFP

Die Monarchin befindet sich aktuell auf Schloss Balmoral in den Sommerferien.  Mit der neuen Nachricht über Charles steigt jedoch die Sorge um die 96-Jährige an.

Die Monarchin befindet sich aktuell auf Schloss Balmoral in den Sommerferien. Mit der neuen Nachricht über Charles steigt jedoch die Sorge um die 96-Jährige an.

AFP

Nicht nur, dass sie seit ihrer Ankunft am 21. Juli zu keinem sonntäglichen Gottesdienst erschienen ist, sie wird vermutlich auch nicht nach London zur Ernennung des neuen Premierministers reisen.  Stattdessen sollen Boris Johnson und sein Nachfolger zur Queen nach Schottland fahren.

Nicht nur, dass sie seit ihrer Ankunft am 21. Juli zu keinem sonntäglichen Gottesdienst erschienen ist, sie wird vermutlich auch nicht nach London zur Ernennung des neuen Premierministers reisen. Stattdessen sollen Boris Johnson und sein Nachfolger zur Queen nach Schottland fahren.

Getty Images

  • Prinz Charles (73) soll seine Mutter, Queen Elizabeth, täglich auf Schloss Balmoral besuchen, wie “The Sun” berichtet.

  • Dies sei laut einer Royal-Expertin “höchst ungewöhnlich”.

  • Damit steigt die Sorge um den Gesundheitszustand der 96-Jährigen weiter an, wird sie auch den neuen britischen Premierminister im Buckingham-Palast nicht in Empfang nehmen.

Inmitten von Ackerland, Mooren und Waldgebiet geniesst Queen Elizabeth von Juli bis Oktober ihre Ruhe. Jährlich verbringt die 96-Jährige die Sommerferien in ihrem Lieblingsanwesen Schloss Balmoral. Während ihres Aufenthaltes im schottischen Hochland bekommt sie regelmässig von Familienmitgliedern Besuch – von einem Royal aktuell auffällig oft.

Wie”The Sun» berichtet, schaut Prinz Charles (73) jeden Morgen im Anwesen seiner Mutter vorbei. Dabei kündigt der Thronfolger sein Kommen jedoch nicht an. Solch ungeplante Hausbesuche seien bei den Royals allerdings “höchst ungewöhnlich”, wie Royal-Expertin Ingrid Seward vom “Majesty Magazine” gegenüber der britischen Zeitung verrät. Und fügt an: “Aber Charles ist eine sehr nachdenkliche Person – und auf wen kann sie sich noch verlassen, nachdem Prinz Philip verstorben ist? Jeder denkt, dass er seine Mutter normalerweise ständig sieht, aber das stimmt nicht.

Queen wird bei Ernennung des neuen Premierministers fehlen

Die Nachricht von den täglichen Besuchen von Charles folgt nur kurz auf den Bericht von “The Sun”, dass die Monarchin womöglich nicht zur Ernennung des neuen Premierministers im September in London erscheinen wird. Ihre engsten Berater sollen ihr von der langen Hin- und Rückreise abgeraten haben.

Es sei allerdings wahrscheinlich, dass Boris Johnson (58) und sein Nachfolger den knapp 1600 Kilometer langen Trip zum schottischen Anwesen der Queen antreten werden. Es wäre das erste Mal in ihrer 70-jährigen Regierungszeit, dass die 96-Jährige einen scheidenden und einen neu ernannten Premierminister ausserhalb des Buckingham-Palastes empfängt. Eine offizielle Entscheidung wird in den kommenden Wochen kommuniziert.

Bei dem Braemar Gathering will sie zugegen sein

Seit fast einem Jahr kämpft die Königin mit Mobilitätsproblemen, sagte bereits mehrere wichtige Termine ab und liess sich von ihrem Sohn vertreten. Auch die traditionelle, öffentliche Begrüssungszeremonie für Queen Elizabethmit der sie jährlich auf Schloss Balmoral willkommen geheissen wird, wurde gecancelt und stattdessen im kleinen, privaten Rahmen hinter den Palastmauern abgehalten.

Zudem versäumte sie seit Beginn ihres Aufenthaltes jeden sonntäglichen Gottesdienst. Öffentlich gesichtet wurde sie zuletzt am 21. Juli beim Aussteigen aus dem Flugzeug am Flughafen in Aberdeen. Einen Hoffnungsschimmer auf ein Wiedersehen mit der Monarchin gibt es aber: Royal-Expertinnen und -Experten gehen davon aus, dass das Staatsoberhaupt kommendes Wochenende an dem jährlichen Braemar Gathering teilnehmen wird. Die Veranstaltung gehört zu den bekannten Highland-Games, von denen die Queen Schirmherrin ist.

Keine News more verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Leave a Comment