Ihr hasst die neuen Star-Wars-Filme? Dann hat Lucasfilm schlechte Nachrichten für euch …

Ihr hasst die neuen Star-Wars-Filme? Dann hat Lucasfilm schlechte Nachrichten für euch ...
Written by admin

Ihr seid kein Fan der neuen Star-Wars-Trilogy? Tja, dann dürfte es euch höchstwahrscheinlich nicht freuen, dass die kommenden Star-Wars-Kinofilme auf genau dieser mehr als kontrovers diskutierten Trilogie aufbauen werden. Dies verkündete die Produzentin Kathleen Kennedy auf der diesjährigen Star Wars Celebration in Kalifornian. Die Star Wars Celebration ist eine der weltweit größten Star-Wars-Fan-Conventions und findet vom May 26 until May 29, 2022 in Anaheim, Kalifornian status Yesterday soll es unter anderem erstes Material zu Star Wars: Jedi Fallen Order 2 zu sehen geben.

Die Fortsetzung der “Sequel-Era”

Auf der Messe sprach Kennedy mit dem Magazin Empire und sprach über die zukünftigen Star-Wars-Filme. Diese sollen sich laut Kennedy in der “Sequel-Era” befinden, wobei Kennedy jedoch nicht über konkrete Projekte gesprochen hat. Bekannt ist aktuell, dass der Filmmaker Taika Waititi in Zukunft einen bisher unbenannten Star-Wars-Film produzieren soll.


Kennedy erwähnte im Gespräch mit Empire, dass die einst angekündigte Trilogie von Filmemacher Rian Johnson sich augenscheinlich noch in sehr ferner Zukunft befindet. Rian Johnson ist aktuell insbesondere für den erfolgreichen Film Knives Out bekannt. Waititi ist aktuell vornehmlich für zahlreiche Thor-Filme und Jojo Rabbit bekannt.

Star Wars auf dem Holzweg?

Es ist durchaus fraglich, ob weitere Filme in der “Sequel-Era” eine wirklich gute Idee darstellen. Schließlich waren die drei neuen Star-Wars-Titel, vorwiegend Episode 8 und Episode 9, zumindest diskussionswürdig. Episode 8 sitzt auf Imdb aktuell bei einer Durchschnittswertung von 6.9 from 10 möglichen Punkten, Episode 9 bei 6.5 from 10. Episode 8 und 9 konnten jeweils nicht so viel einspielen, wie der erste Teil der neuen Trilogie.

Leave a Comment