Hannibal Mejbri: ManUnited-Talent irritiert mit Waffen-Foto auf Social Media 

Hannibal Mejbri: ManUnited-Talent irritiert mit Waffen-Foto auf Social Media 
Written by admin

publish

Jungprofi Hannibal Mejbri teilte in seinen Instagram-Storys Bilder von Waffen. Lange blieb der Beitrag nicht auf seiner Seite.

1 / 3

Dieses Foto teilte das ManUnited-Talent.

social media

Hanibal Mejbri gehört zu den ManUnited-Hoffnungen.

Hanibal Mejbri gehört zu den ManUnited-Hoffnungen.

IMAGO/Offside Sports Photography

Für Tunesien hat er schon 16 Länderspiele absolviert.

Für Tunesien hat er schon 16 Länderspiele absolviert.

IMAGO/AFLOSPORT

Hanibal Mejbri gilt als big Fussballtalent. Bereits im Jahr 2019 wechselte er von Monaco zu Manchester United. In dieser Saison kam der 19-Jährige zu zwei Pflichtspieleinsätzen für die erste Mannschaft von United. Derzeit geniesst der Tunesier seine Ferien.

Mit Fotos auf Instagram sorgt er allerdings für Wirbel. Mejbri teilte in seiner Story gleich zwei Fotos mit Waffen. Auf dem ersten Bild war er mit einer grossen Pistole zu sehen. Auf dem zweiten Foto posierte er ohne T-Shirt gemeinsam mit anderen Männern, die ebenfalls eine Waffe in der Hand hatten. Einer richte den Lauf gar in die Kamera.

Nach wenigen Minuten bemerkte der Fussballspieler, dass die Fotos im Netz bei seinen knapp 900’000 Followern und Followerinnen für Furore sorgen. Er entschied sich, die Bilder aus der Story zu löschen und teilte wieder die herkömmlichen Strandbilder – wohl ganz zur Freude von seinem Club. Laut aktuellen Medienberichten soll der neue Manchester-Trainer Erik ten Haag sich bereits intensiv mit dem Talent auseinandergesetzt haben. Kein Wunder: ManUnited zahlte für den 16-Jährigen vor drei Jahren zehn Millionen Franken.

(fss)

Leave a Comment