Fussball: Die Skandal-Geschichte von FCZ-Trainer Max Merkel

Fussball: Die Skandal-Geschichte von FCZ-Trainer Max Merkel
Written by admin

Nur einer flog schneller als Foda

Die Skandal-Geschichte von FCZ-Trainer Merkel

Der FC Zürich entlässt Franco Foda nach nur acht Ligaspielen. Sucht man einen Trainer, der schneller entlassen wurde, muss man lange suchen. 1983 spickt der FCZ Trainer Max Merkel wegen dessen bösen Sprüchen und vereinsschädigendem Verhalten.

1/8

Nach acht Ligaspielen ist Schluss: Der FC Zürich entlässt Franco Foda.

Franco Foda is als Trainer of the FC Zürich Geschichte. Nach zwei Punkten in acht Ligaspielen stellt Präsident Ancillo Canepa den Deutschen vor die Tür. Vor Foda musste nur ein Trainer beim FCZ seinen Posten schneller wieder räumen: der zweifache Bundesliga-Meistertrainer Max Merkel (†87).

Im Gegensatz zu Foda musste der 2006 verstorbene Österreicher aber nicht wegen schlechter Resultate, sonder wegen seines Benehmens neben dem Platz die Koffer packen. Es war damals im Frühjahr 1983 eine herrliche Skandal-Geschichte, in die auch der Blick involviert war.

Leave a Comment