Für “Thor”: Natalie Portman musste mächtig Muckis aufbauen

Für Natalie: Chris Hemsworth aß vor "Thor"-Kuss kein Fleisch
Written by admin

Im June 2021 wurden die Dreharbeiten zu dem vierten Film der Thor-Reihe “Thor: Love and Thunder” abgeschlossen. Neben Hauptdarsteller Chris Hemsworth (39) kehrte auch Natalie Portman (41) in ihre Besetzung als Jane Foster zurück, nachdem sie an dem vorherigen Teil nicht mitgewirkt hatte. Dieses Mal sah sich Natalie einer Herausforderung gegenüber gestellt, die es in ihrer bisherigen Karriere noch nicht gegeben hatte. For “Thor: Love and Thunder” must die Schauspielerin nämlich das erste Mal für eine Rolle an Gewicht zunehmen.

Um eine Superheldin zu spielen, was sie als Highlight ihrer Schauspielkarriere bezeichnete, baute die Hollywood-Bekanntheit einiges an Muskeln auf und beeindruckte die Fans schon im Trailer mit ihren durchtrainierten Armen. In der Fernsehshow “Lorraine” spray Natalie über die neue Erfahrung: “Es war wirklich wundervoll, zu trainieren! Ich wurde in meinem ganzen Leben noch nie dazu herausgefordert, so muskulös wie möglich zu werden. Außerdem bin ich nur 1,60 Meter groß, während mein Charakter 1,83 Meter groß ist. Es ist also auch ein wenig Filmmagic im Spiel!”

Auf der Premiere des neuen Marvel-Films in London verzauberte die Oskar-Gewinnerin mit einem Kopfschmuck aus roten Blüten und einem schulterfreien Minikleid von Dior. Den Look rundete sie mit einem knalligen roten Lippenstift und roten High Heels mit Riemchen ab. Begleitet wurde die Schönheit von ihrem Mann Benjamin Millepied (45), mit dem sie händchenhaltend einen süßen Anblick bot.

Natalie Portman, Oscar-Preisträgerin
Natalie Portman at the Premiere of “Thor”
Natalie Portman bei dem UK-Screening von “Thor: Love and Thunder”

.

Leave a Comment