Formel 1: So lief der Freitag in Monza

Formel 1: So lief der Freitag in Monza
Written by admin

Die Trainings in Monza fast wertlos

Strafenflut: Pole nur für Leclerc oder Russell

Auch das zweite Training hat die bereits über 60’000 Fans im Königlichen Park von Monza (wurde am 3. September 100 Jahre alt) nicht von den Sitzen gerissen. Dafür bleiben die vielen Strafen im Hinblick auf die Qualifikation vom Samstag ab 16 Uhr (live TV) das Thema.

1/16

Die Bilder zum Freitag in Monza | Am Tag nach dem Tod der Queen gedenkt das britische Mercedes-Duo Lewis Hamilton (r.) und George Russell der Monarchin.

Während im ersten Training die beiden “gelben” Ferrari von Leclerc und Sainz vor dem Mercedes-Duo Russell und Hamilton dominierten, liess am frühen Abend auch Weltmeister Verstappen bei immer noch 28 Grad die Muskeln spielen. Er verpasste am Ende die Bestzeit von Sainz um 0.143 Sekunden.

Max: Aus 1 mach 6…

Leave a Comment