Formel-1-Legende Stewart: «Ich würde gerne sehen, dass Lewis zurücktritt» 

Formel-1-Legende Stewart: «Ich würde gerne sehen, dass Lewis zurücktritt» 
Written by admin

publish

Lewis Hamilton hat in dieser Saison Probleme mit seinem Auto. Eine Ikone des Rennsports glaubt nicht mehr an die Rückkehr von Hamilton an die Spitze.

1 / 3

Lewis Hamilton hat in dieser Saison zu kämpfen.

IMAGO/Nordphoto

Ikone Jackie Stewart würde gerne sehen, dass Hamilton zurücktritt.

Ikone Jackie Stewart würde gerne sehen, dass Hamilton zurücktritt.

IMAGO/Beautiful Sports

Er sieht nicht, dass Hamilton nochmals an die Spitze kommt.

Er sieht nicht, dass Hamilton nochmals an die Spitze kommt.

Getty Images

Für Rekordweltmeister Lewis Hamilton läuft es in dieser Saison nicht nach Plan. Sein neuer Teamkollege George Russell kam in sieben von neun Rennen vor ihm ins Ziel. In der WM-Wertung hat Hamilton bereits einen Rückstand von 34 Punkten auf Russell. Zu Max Verstappen klafft bereits ein deutlich grösserer Punkte-Abstand.

Nun hat mit Jackie Stewart eine Formel-1-Legende zu Hamiltons Zukunft gesprochen. Im Podcast “The Convec Conversation” meinte Stewart: “Lewis ist in der Gruppe der Ayrton Sennas und der Alain Prosts. Ich würde gerne sehen, dass er jetzt zurücktritt. Es ist schade, dass er nicht auf dem Gipfel abgetreten ist.”

Hamilton sollte sich auf Leidenschaften konzentrieren

Der dreifache Weltmeister Stewart glaubt nicht mehr daran, dass Hamilton nochmals zu alter Stärke findet. “Ich denke, er sollte zurücktreten”, so Stewart. Der 37-Jährige sollte sich auf auf die Zukunft und seine Leidenschaften wie die Mode und die Musik fokussieren.

Nach der letzten Saison und dem unglücklichen Ende im WM-Kampf mit Max Verstappen wurden Gerüchte laut, dass Hamilton selbst schon zurücktreten wollte. Im Februar dementierte er das allerdings rigoros. “Ich habe niemals gesagt, dass ich aufhören würde. Ich liebe, was ich tue, und es ist ein Privileg, mit dieser Gruppe Menschen zusammenzuarbeiten. Man spürt, wie man Teil eines Teams und einer Familie ist und auf ein gemeinsames Ziel hinarbeitet.

Leave a Comment