Formel 1: Dritter freies Training beim GP Monaco

Formel 1: Dritter freies Training beim GP Monaco
Written by admin

Roger Benoit at Monte Carlo

Bei 28 Grad und 53 auf dem Asphalt blieb es auch diesmal auf den 3337 Metern in den Häuserschluchten und am Meer relativ ruhig. Der Respekt vor der heissesten Qualifikation des Jahres um 16 Uhr (live TV) war zu gross.

Ein Verbremser von Stroll in der ersten Kurve war fast schon der Höhepunkt. Bis der Kanadier nach dem Schwimmbad doch noch in die Leitplanken krachte.

Leave a Comment